Aichinger

Geschäftsführung ausgebaut

Dr.-Ing. Thomas Grünewald ergänzt seit Jahresbeginn das Geschäftsführungs-Team bei Aichinger.
Aichinger
Dr.-Ing. Thomas Grünewald ergänzt seit Jahresbeginn das Geschäftsführungs-Team bei Aichinger.

Ladenbauspezialist Aichinger hat mit Dr.-Ing. Thomas Grünewald als Geschäftsführer zusätzliche Orga- und Technik-Expertise in die oberste Führungsebene geholt. Er ergänzt Günther Hertel und Dr. Oliver Blank an der Spitze des Unternehmens.

Zum Jahresbeginn ist Dr.-Ing. Thomas Grünewald in die Aichinger-Geschäftsführung berufen worden. "Aichinger ist damit in der Führung und strukturell sehr gut für die Zukunftsaufgaben aufgestellt", kommentiert Inhaber Günther Hertel die Personalie. 

Das Qualitäts-Versprechen des Multispezialisten "Erfolg lässt sich einrichten – analog und digital." umfasst hohe Ansprüche an Beratungs-, Planungs- und Ausführungskompetenz im Ladenbau, dem Bau von Theken, Kühlmöbeln und Präsentationsmodulen. Mit Grünewald soll der hohe Standard von Aichinger bei der Kosten- und Termintreue und Qualität zum Benchmark in der Branche optimiert werden. Hierzu bringt der 57-Jährige langjährige Erfahrung als Führungskraft in produzierenden mittelständischen Unternehmen mit erweitert durch um die Themen Innovationsmanagement und Organisationsoptimierung. "Es ist eine große Freude, mit hoch qualifizierten und hoch motivierten Mitarbeitern eine sehr flexible und gleichzeitig effiziente Organisation weiterzuentwickeln, die den Kunden in den Mittelpunkt stellt", sagt Dr.-Ing. Thomas Grünewald. Zuständig für den Bereich Organisation und Technik im Unternehmen ist Grünewald bereits seit Februar 2020.
Über Aichinger
Als führender Anbieter von Shop-Design in der Foodbranche mit hohem Innovationsgrad und Produktion in Deutschland, steht der Multispezialist für die Kompetenzbündelung der Bereiche Ladenbau/Kühlmöbel, Lichtdesign und -konzepte sowie digitale Lösungen für POS-Marketing und Filialmanagement. Zielgruppen sind der Lebensmitteleinzelhandel mit gastronomischen Angeboten, Bäcker, Metzger sowie die Gastronomie. Im exklusiven Ranking der gv-praxis der größten Hersteller von Großküchentechnik rangieren die Wendelsteiner auf Platz 10 mit einem Gesamtumsatz 2019 von 112,2 Mio. Euro (+2,3 %). Ein Viertel des Umsatzes wird im Export generiert. Im vergangenen Geschäftsjahr wurde der Geschäftsbereich Foodservice gegründet. Seit Jahresanfang wird der Bereich Aichinger Profiküche gemeinsam mit der Aichinger Service GmbH in die HoGaKa GmbH, Ulm, integriert. Mit übernommen werden 40 Mitarbeiter sowie Aufträge aus Lieferungen und Leistungen des Bereichs Aichinger Profiküchen. Die Aichinger GmbH wird im Gegenzug Leistungen und Lieferungen der HoGaKa Profi bei Projekten beziehen.
stats