Back Shop

Geschäftsfeld durch neue Kooperationen erweitert

Markus Stalla, Dieter Elsholz, Christian Sommer, Bernd Kindschuh, Frank Boente (v. links nach rechts).
Back Shop
Markus Stalla, Dieter Elsholz, Christian Sommer, Bernd Kindschuh, Frank Boente (v. links nach rechts).

Back Shop erweitert sein Geschäftsfeld künftig durch Kooperationen mit den Lieferanten Wolf ButterBack KG, Boulangerie Argru S.A.S., Inter Europol S.A. und Bäckerei Brinker GmbH.

"Bereits seit einiger Zeit vertreiben wir erfolgreich die Exklusivmarke Almondy in Zusammenarbeit mit der Bakery & Food GmbH und sind mit dieser Kooperation mehr als zufrieden. Daran möchten wir nun anknüpfen!", sagt Thomas Blohm, seit über 15 Jahren Geschäftsführer bei Back Shop.

Diese positive Einschätzung teilt auch Ulrich Kamp, Geschäftsführer der Bakery & Food GmbH: "Mit der Fa. Back Shop Tiefkühl GmbH haben wir einen hervorragenden und zuverlässigen Partner gefunden, mit dem wir trotz der derzeitigen Corona-Situation mit Zuversicht in die Zukunft blicken."

Problemlöser

Back Shop hat es sich seit jeher zum Ziel gemacht, nicht nur Partner, sondern Problemlöser zu sein. Für den Kunden ergeben sich aus den Kooperationen viele Vorteile. Die Bündelung der Bestellungen bei nur einem Lieferanten ermöglicht eine große Sortimentsvielfalt bei gleichzeitig geringem administrativen Aufwand. Dadurch verringert sich die Anzahl der Bestellungen und Rampenkontakte, was zu einer merklichen Reduzierung der Prozesskosten führt.

Geringe Mindestbestellmengen Back Shop‘s Großhandelskunden werden sich hierbei besonders über die geringe Mindestbestellmenge freuen. Sommer: "Wir stehen in engem Kontakt zu unseren Kunden und wissen um deren Sorgen und Nöte. Für viele unserer Großhandelskunden ist es zum Beispiel häufig ein Problem, mindestens eine Palette von einem Artikel abnehmen zu müssen. Die gegenwärtige Corona-Situation macht diesen Punkt sogar noch schwieriger. Oftmals reichen die Lagerkapazitäten hierfür einfach nicht aus und der Kunde würde lieber von jedem Artikel nur einige Kartons bestellen um seine Palette damit zu komplettieren. Für dieses Problem bieten wir nun die perfekte Lösung, indem wir unsere Lagerkapazitäten zur Verfügung stellen und für den Kunden Mischpaletten kommissionieren. Dabei liegt die Mindestabnahmemenge bei insgesamt nur einer Europalette, die lagenweise sortiert sein kann. Dies erleichtert dem Kunden die Planung erheblich!"

Lieferanten profitieren

Doch auch die Lieferanten profitieren von dieser Zusammenarbeit. Zuallererst ist hier der Zugang zu Back Shop‘s Logistik- und Kundennetzwerk zu nennen. Dies beschränkt sich nicht nur auf deutsche Kunden, auch im internationalen Sektor ergeben sich hier Synergieeffekte. Denn Back Shop hat auch hier langjährige Erfahrungen und beliefert bereits mehr als 40 Länder weltweit.

Auch Frank Boente von der Firma Brinker sieht hier gute Chancen: "Unsere bisherige Geschäftsbeziehung verlief bereits sehr erfolgreich. Wir freuen uns, diese nun auszubauen und so eine noch breitere Kundschaft mit unseren Produkten bedienen zu können." Die Firma Argru schlägt mit der Kooperation sogar einen ganz neuen Weg ein. Katharina Grünberger, Head of Marketing der Firma ARGRU: "Seit über 10 Jahren beliefert ARGRU die Back Shop Tiefkühl GmbH – dieser Launch ist eine große Neuheit für uns, da wir unsere Produkte sonst unter White-Label verkaufen. Diese gemeinsame Markenkooperation ist das Ergebnis einer langjährigen Zusammenarbeit und Vertrauen. Ich bin auf die zukünftige Entwicklung dieser Kooperation gespannt und freue mich auf weitere, enge Zusammenarbeit zwischen beiden Firmen."

Mehrwert für alle Beteiligten Sommer: "Man kann ganz allgemein sagen, dass diese Kooperationen eine Win-Win- Situation für sämtliche Beteiligte darstellen. Jeder kann sich auf das konzentrieren, was er am besten kann. Die Kombination daraus wird eine Bereicherung für uns alle sein."

So sieht das auch Dieter Elsholz von InterEuropol: "Dadurch, dass sowohl Back Shop als auch wir unserer jeweiligen Kernkompetenz nachgehen können, zieht der Kunde den größtmöglichen Nutzen aus unserer Kooperation. Unsere Artikel wurden zudem mit Sorgfalt ausgewählt, sodass sie das Back Shop Sortiment hervorragend ergänzen."

Sommer: "Wir freuen uns sehr darauf, unsere Tätigkeiten in diese Richtung zu erweitern. Besonders stolz sind wir auf die Wahl unserer bisherigen Kooperationspartner. Ihre Kompetenz im Bereich der Produktion in Verbindung mit unserer langjährigen Erfahrung in der nationalen und internationalen Belieferung des Großhandels mit Tiefkühlbackwaren ergeben eine erstklassige Kombination!"
stats