Bizerba

2017 erneutes Umsatzplus erzielt

Der Balinger Unternehmenssitz des Wägetechnologie-Spezialisten Bizerba ist Ausgangspunkt für den nationalen und internationalen Expansionserfolg.
Bizerba
Der Balinger Unternehmenssitz des Wägetechnologie-Spezialisten Bizerba ist Ausgangspunkt für den nationalen und internationalen Expansionserfolg.

Bizerba, Profi-Unternehmen für Wäge- & Schneidetechnologie, erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen weltweiten Umsatz von 677 Mio. € (+ 4 % zum Vorjahreszeitraum). Rund 30 % des Gesamtumsatzes erwirtschaftete das Familienunternehmen aus Balingen in Deutschland, etwa 70 % im Ausland. Der Umsatzzuwachs im vergangenen Geschäftsjahr sei vor allem auf das europäische Ausland zurückzuführen, heißt es aus dem Unternehmen.

Zu den wachstumsstärksten Geschäftsfeldern gehörten die Bereiche Industry Solutions, Business Services sowie Labels & Consumables. Diese drei Sparten generierten jeweils ein durchschnittliches Umsatzplus von rund 7 Mio. €. Gleichzeitig stieg die Zahl der Mitarbeiter im Jahresdurchschnitt auf 4.100 Beschäftigte. „Wir freuen uns, dass wir an unser überaus erfolgreiches Jubiläumsjahr anknüpfen und den Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2017 in fast allen Unternehmenssparten fortsetzen konnten“, so Andreas Wilhelm Kraut, CEO und Gesellschafter von Bizerba. „Diese Entwicklung bestätigt, dass unser Produktportfolio perfekt auf die Bedürfnisse des Marktes und unserer Kunden abgestimmt ist. Mit Produktinnovationen wie den neuen Waagen der Pro-Serie, den Software-Lösungen BRAIN2 und Retail Office sowie Serviceangeboten wie MyBizerba begegnen wir den Anforderungen des digitalen und vernetzten Markts.“
In den letzten drei Jahren erzielte der Wägetechnologie-Profi ein jährliches Umsatzwachstum von durchschnittlich 10 %. Maßgeblich daran beteiligt waren die Kernbereiche Wäge-, Schneide- und Auszeichnungslösungen. Mit der Gründung einer eigenen Tochtergesellschaft in der Türkei entwickelte Bizerba außerdem ein weiteres starkes Standbein für die Sales-Region Ost.

bizerba, gegründet 1866, definiert sich als maßgeblicher Mitgastelter für die technologische Entwicklung im Bereich der Wägetechnologie. In 120 Ländern ist das Unternehmen heute präsent. Der Kundenstamm reicht vom global agierenden Handels- und Industrieunternehmen über den Einzelhandel bis zum Bäcker- und Fleischerhandwerk. Hauptsitz der seit fünf Generationen in Familienhand geführten Unternehmensgruppe mit weltweit rund 3.900 Mitarbeitern ist Balingen in Baden-Württemberg. Weitere Produktionsstätten befinden sich in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Spanien, China, Kanada sowie in den USA.

stats