Blanc & Fischer Familienholding

Edelstahl-Unternehmen komplett übernommen

Dr. Johannes Haupt (r.) hat zum Jahresbeginn den Vorsitz der Verwaltungsräte von Blanco und Blanco Professional von Frank Straub übernommen.
Blanc & Fischer
Dr. Johannes Haupt (r.) hat zum Jahresbeginn den Vorsitz der Verwaltungsräte von Blanco und Blanco Professional von Frank Straub übernommen.

Im September 2021 hat die Blanc & Fischer Familienholding aus Oberderdingen die Kugel Edelstahlverarbeitung GmbH (Kugel) mit Sitz in Viechtach übernommen.

Der niederbayrische Spezialist für hochwertige Sonderbau-Konstruktionen aus Edelstahl agiert bereits seit 2012 als Tochterunternehmen der Blanco Professional-Gruppe unter dem Dach der übergeordneten Blanc & Fischer Familienholding. Mit der neuen Eigentümerstruktur sollen neue Wachstumsimpulse und Marktchancen für den Edelstahlspezialisten eröffnet werden.

Die 1954 gegründete Kugel Edelstahlverarbeitung GmbH habe sich als Tochter der Blanco Professional-Gruppe von der anerkannten Manufaktur zum industriellen Fertigungsprofi entwickelt, so die Informationen der Holding. Der Spezialist für komplexe und passgenaue Edelstahllösungen summiert die vier Geschäftseinheiten Railway, Catering, Industrial und Medical unter einem Dach. Das Unternehmen zähle zu den führenden Anbietern von Bordküchen in Zügen, heißt es weiter.

Kugel stehe für höchste Komplexitäts- und Qualitätsanforderungen auf Basis internationaler Normen der Schienenfahrzeugindustrie. Zum Projektportfolio zählen etwa Bordrestaurants und -bistros für den Eurostar, den Railjet der Österreichischen Bundesbahn, den ICE der Deutschen Bahn und "Intercity Express Programme" von Hitachi in England.

Blanc & Fischer-CEO Dr. Johannes Haupt erläutert: "Mit dem Kauf durch die Blanc & Fischer Familienholding bekommt Kugel nun direkten Bezug zur Konzernführung und kann sich mit einer eigenen Geschäftsstrategie noch deutlicher vom Wettbewerbsumfeld absetzen."

Die Kugel Edelstahlverarbeitung GmbH beschäftigt 120 Mitarbeiter, die auf über 6.000 Quadratmetern Produktionsfläche technisch anspruchsvolle Lösungen realisieren. Das Programm umfasst Bordrestaurants und -bistros für Züge, maßgefertigte Theken und Zapfpoints für die Gastronomie, Anlagen für Pathologie, Rechtsmedizin, Universitäten und Krankenhäuser sowie präzise Kleinteile, seriengefertigte Tiefziehteile und komplexe Maschinenverkleidungen für die Industrie.
Über die BLANC & FISCHER Familienholding
Zur global agierenden Blanc & Fischer Familienholding gehören der französische Spezialist für Kochfelder mit verschiedenen Beheizungsarten sowie Backöfen und Dunstabzüge Arpa, Blanco für den Wasserplatz in der Küche, sowie Blanco Professional unter der Marke B.Pro Investitionsgüter für Großküchen und Zulieferer der Industrie. Hinzu kommen die Blanc & Fischer Corporate Services als interner IT-Dienstleister und für übergeordnete Funktionen, E.G.O., Komponentenzulieferer für Hersteller von Hausgeräten und, last but not least, der Spezialist für Edelstahllösungen Kugel. Insgesamt beschäftigen diese Unternehmen rund 8.300 Mitarbeiter in 23 Ländern und an 54 Standorten weltweit. 2020 erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von rund 1,2 Mrd. Euro. Die Holding ist zu 100 Prozent im Besitz der Familien Blanc und Fischer.
stats