BLF Gruppe

Strategischer Partner für Fertigmenüs

Die BLF-Zentrale in Velbert.
BLF
Die BLF-Zentrale in Velbert.

Die BLF Gruppe, langjähriger Zustellspezialist für Lebensmittel, Großküchentechnik und Branchenlösungen in Deutschland mit 16.000 Artikeln, hat sich für den Catering-Dienstleister Bon Culina als exklusiven Zulieferer für TK- Fertigmenüs entschieden.

Der Markt der Fertigmahlzeiten entwickelt sich immer dynamischer. Der Zustellhandel (Chefs Culinar/Huuskes, Service Bund/Sander) sucht nach neuen Marktnischen und ergänzt sein Portfolio. Aktuell könnten sich Fachkräftemangel und Kostendruck in Profi-Küchen durchaus, auch Corona bedingt, als Beschleuniger für eine Verlagerung von Frischküchen auf Convenience-Küchen erweisen. Jetzt setzt die BLF Gruppe ein Ausrufezeichen.

"Mit Bon Culina als Partner können wir nun auch hochwertige Fertigmahlzeiten anbieten und somit unser Sortiment komplettieren", sagt der geschäftsführende BLF-Gesellschafter Volker Bleckmann. Er leitet das 1929 gegründete Familienunternehmen mit Sitz in Velbert gemeinsam mit Detlev Dorendorf. Über 100 Gerichte wird die BLF Gruppe in ihr Portfolio aufnehmen. "Somit können wir unseren Kunden eine große Vielfalt an Fertiggerichten anbieten. Die Reaktion unserer bestehenden Kunden ist äußerst positiv und wir sind zuversichtlich, auch viele Neukunden überzeugen zu können", unterstreicht Dorendorf.

Die Vorteile für diese strategische und somit langfristig angelegte Partnerschaft lagen auch für den Geschäftsführer von Bon Culina, Stefan Pieper, auf der Hand: "Unser Fokus liegt auf Kunden in der Systemgastronomie, wo meist große Mengen abgefragt werden. Wir haben jedoch realisiert, dass auch kleinere Strukturen wie zum Beispiel christliche Krankenhäuser und Altenheime einen Bedarf haben, den wir decken können. Die etablierte BLF Gruppe ermöglicht uns Zugang zu diesen Häusern, das ist eine große Chance für uns."

Mahlzeiten-Konzept

Bon Culina bietet dabei Lösungen, die der Betriebsweise der Einrichtungen optimal entgegenkommen. Gerade kleinere Häuser engagieren Köche oftmals nur an Werktagen. Mit den Angeboten können sie auch am Wochenende einfach und kosteneffizient warme Gerichte anbieten. Die an verschiedenen Standorten in Deutschland tätige BLF Gruppe führt insgesamt über 16.000 Artikel. Täglich werden rund 1.500 Kunden aus dem Vollsortiment beliefert. "Wir freuen uns sehr, künftig mit unseren Produkten das Angebotsspektrum der renommierten BLF Gruppe zu ergänzen", erklärt Stefan Pieper.
Bon Culina
Bon Culina ist ein internationales Serviceunternehmen für die Verarbeitung hochwertiger Lebensmittel mit eienr großen, ernährungswissenschaftlich anerkannten Menüvielfalt. Diese umfasst auch spezialisierte Gerichte wie vegane, vegetarische und kindgerechte sowie Gelkost-Gerichte für Dysphagiepatienten. Ein zentrales Versprechen des Unternehmens ist es, Lebensmittelabfälle zu minimieren und sich sozial zu engagieren. Deshalb fließt ein Teil seiner Gewinne in das CSRProgramm "A Meal for a Meal": Für eine an Kunden verkaufte Mahlzeit finanziert BonCulina eine Mahlzeit in einer Partnerschule in Uganda. Bon Culina bietet eine Reihe von Optionen im "Foodservice"-Sektor und beliefert primär Betriebsrestaurants in Unternehmen und Industriestätten, Alten- und Pflegeheimen, Schulen und Gesundheitseinrichtungen.


stats