Chefs Culinar

Branchen-Nachwuchs schaut hinter die Kulissen


Angehende Köche, Restaurantfachleute und Hauswirtschafter verfolgen die Demonstration des Obst-Experten.
Chefs Culinar
Angehende Köche, Restaurantfachleute und Hauswirtschafter verfolgen die Demonstration des Obst-Experten.

Nachwuchs-Köche, -Restaurantfachleute und -Hauswirtschaftler konnten einen tiefen Blick in Büros und Lager sowie auf den Fuhrpark eines international agierenden Großlieferanten werfen. Anfang Mai hatte Chefs Culinar Gastro-Einsteiger in acht Niederlassungen zum Azubi-Tag eingeladen.

Als Bindeglied zwischen Hersteller und Gastronomie zeigte der Kieler Lebensmittel-Lieferant zum 5. Mal in Folge, wie der europaweite Lebensmittelgroßhandel funktioniert. Die Themenschwerpunkte in den einzelnen Niederlassungen in Hamburg, Kiel, Lübeck, Neubrandenburg, Weeze, Wöllstein, Zorbau und Zusmarshausen waren unterschiedlich gewählt.


Weine, Gewürze, Früchte und Fleisch

In Hamburg nahmen die Azubis an einer Wein-Schulung teil und sammelten praktische Informationen über Obst und Gemüse. In Kiel durften die jungen Besucher Cocktails mixen und erweiterten ihr Wissen über Fleisch. Lübeck und Weeze entführten den Nachwuchs in die Welt der Gewürze. In Neubrandenburg stand die Eigenmarke Beef Culinar auf dem Programm.
Im Kieler Lager erfahren die Auszubildenden, wie Bestellungen bearbeitet werden.
Chefs Culinar
Im Kieler Lager erfahren die Auszubildenden, wie Bestellungen bearbeitet werden.
Nachhaltigkeit und Regionalität in Bezug auf Schweinefleisch standen in Wöllstein im Fokus, exotische Früchte und die sortenreiche Kresse-Welt in Zorbau. Effizienz war Thema in Zusmarshausen, wo die jungen Gäste Einiges über solide Wareneinsatzplanung lernten.



stats