Chefs Culinar

Grundsteinlegung in Nimwegen

1,2,3 - los! Eric Boeijen (Geschäftsführer), Paul Janssen (Facility Manager), Gerald Derks (Manager Logistik), Bas van Vonderen (Einkaufsmanager) und Jörgen Branje (Verkaufsmanager) (v.l.) von Chefs Culinar geben das Startzeichen für den Spatenstich.
Chefs Culinar
1,2,3 - los! Eric Boeijen (Geschäftsführer), Paul Janssen (Facility Manager), Gerald Derks (Manager Logistik), Bas van Vonderen (Einkaufsmanager) und Jörgen Branje (Verkaufsmanager) (v.l.) von Chefs Culinar geben das Startzeichen für den Spatenstich.

Ende März fiel der Startschuss: Im Industriegebiet Bijsterhuizen im niederländischen Nimwegen entsteht ein Niederlassungsgebäude für den nationalen Großhändler Chefs Culinar. Von hier aus will das Unternehmen in Zukunft den niederländischen Foodservice-Markt erobern.

Bereits seit 2011 arbeitet Chefs Culinar daran, sich auf dem niederländischen Markt als national operierender Vollsortimentsanbieter zu etablieren. Vor knapp fünf Jahren bezog der Großhändler dafür eine Niederlassung in Bijsterhuizen, begann aber gleichzeitig bereits mit der Planung für ein größeres und moderneres Gebäude.

Das neue Großhandelsgebäude soll zukünftig nicht nur moderne Büros und Lager beherbergen, sondern auch ein Logistikzentrum, eine Fleischerei, eine Fischabteilung sowie ein Innovationszentrum, in dem sich Kunden optimal über alle Dienstleistungen und Sortimente informieren können.

Der Spatenstich erfolgte gemeinsam mit allen Partnern und Beteiligten von Chefs Culinar Niederlande. "Große Erfolge werden nie nur von einer Person erzielt“, sagt Eric Boeijen, Geschäftsführer der niederländischen Tochtergesellschaft. „Sie werden von einem Team gemacht. Und wir haben hier ein fantastisches Team, auf das ich sehr stolz bin."

stats