Coffee Perfect

Unternehmensziel übertroffen


Coffee Perfect führte dieses Jahres eine Produktlinie mit Bio- und Fairtrade-zertifizierten Produkten ein: die Greenline.
Coffee Perfect
Coffee Perfect führte dieses Jahres eine Produktlinie mit Bio- und Fairtrade-zertifizierten Produkten ein: die Greenline.

Das Wachstum des Osnabrücker Unternehmens Coffee Perfect ist deutlich über den Erwartungen. Zudem wird eine weitere Auslandsexpansion derzeit forciert.

Das vergangene Geschäftsjahr verlief für Coffee Perfect nach eigenen Angaben äußerst positiv: Der Spezialist für Kaffeevollautomaten verzeichnete ein Umsatzplus von 43 Prozent und erwirtschaftete insgesamt mehr als 40 Millionen Euro. Parallel dazu konnten im Jahr 2018 mehr als 6.000 Neukunden gewonnen werden. Aktuell vertrauen mehr als 15.000 nationale und internationale Kunden auf Coffee Perfect.

Kundenstamm ausbauen

"Das letzte Jahr war für uns sehr erfreulich. Wir haben unsere Unternehmensziele für 2018 nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen. In diesem Jahr planen wir ein erneutes Wachstum mit einem Umsatz von 60 Millionen Euro und wollen unseren Kundenstamm kontinuierlich ausbauen. Unser langfristiges Ziel ist es, Marktführer für betriebliche Kaffeeversorgung in Europa zu werden", sagt Dr. Marc Beimforde, geschäftsführender Gesellschafter bei Coffee Perfect.

Ausschlaggebend für das erfolgreiche Jahr waren laut Unternehmensangaben die neuen Gerätelinien Eleganza und Performance, die im September 2018 auf den Markt gebracht wurden. Die von Coffee Perfect gemeinsam mit Partnerunternehmen entwickelten Geräte zeichnen sich durch modernste Technologie sowie edles Design aus.

Fairtrade-Produkte

Anfang dieses Jahres führte das Unternehmen zudem erstmals eine vollständige Produktlinie mit Bio- und Fairtrade-zertifizierten Produkten ein: die Greenline. Diese umfasst Kaffee, Espresso, Kakao und Milchpulver und dient der Unterstützung eines nachhaltigen Kaffeeanbaus.

Seit Anfang 2018 ist Coffee Perfect neben Deutschland und Österreich auch in Dänemark vertreten. "Da sich das Geschäft in Dänemark äußerst positiv entwickelt hat, werden wir auch in diesem Jahr in ein weiteres europäisches Land expandieren und damit unsere Marktpräsenz steigern", so Dr. Marc Beimforde.
Über Coffee Perfect:
Coffee Perfect mit Sitz in Osnabrück bietet hochwertige Kaffeevollautomaten und Wasserspender sowohl für kleine und große Betriebe und Büros als auch für die Gastronomie an. Zudem umfasst das Sortiment eine große Auswahl an eigens gerösteten Kaffees und Produkten bekannter Hersteller. Neben einem Online-Shop und einer Beratungshotline verfügt das Unternehmen auch über ein Bistro mit vielfältigem Kaffeesortiment und Confiserie-Artikeln. Rund 280 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen.


stats