Colourfood Professional

Natürliche Lebensmittelfarben für kalte Desserts

Starke Farbakzente mit Pflanzenpower: Die Lebensmittelfarben von Colourfood Professional.
Colourfood Professional
Starke Farbakzente mit Pflanzenpower: Die Lebensmittelfarben von Colourfood Professional.

Mit den puren Farben von Colourfood Professional können Eismanufakturen und -hersteller in diesem Jahr ihre Dessertkreationen ohne den Einsatz von künstlichen Farbstoffen herstellen. Ab März 2019 gibt es die fünf flüssigen Produkte zusätzlich in einer Pulvervariante.

Ob Speiseeis, Frozen Joghurt oder Sorbet - die sechs organischen Lebensmittelfarben von Colourfood Professional lassen sich vielseitig einsetzen und bieten - gerade in Bezug auf den Clean-Food-Trend - neue Möglichkeiten für Foodservice und Großverbraucher. Beispielsweise lässt sich mit dem Farbton Spirulina-Blau, der aus einem Konzentrat der Spirulina-Alge und Trauben besteht, ein blaues Schlumpfeis herstellen, welches ohne die herkömmlichen, kennzeichnungspflichtigen Farbstoffe auskommt.

Im März dieses Jahres bringt das Unternehmen zusätzlich ein Pulver-Sortiment mit fünf verschiedenen Produkten auf den Markt, die sich beispielsweise für die Einfärbung von Schokolade eignen. Damit kommt der Hersteller laut eigener Aussage der Nachfrage von Verwendern nach.

Vom Feld direkt in die Flasche – pure Farben aus 100% Obst und Gemüse: So lautet die Philosophie von  Colourfood Professional, einer Tochter der Bettec B.V. mit Sitz im niederländischen Vaals. Alle Produkte enthalten ausschließlich pflanzliche Inhaltsstoffen und sind damit vegan. Zudem zeichnen sich die Farben durch ihre hohe Temperatur-, Licht- und Säurestabiltät aus. Die hohen Farbkonzentrationen ermöglichen dabei besonders starke natürliche Effekte sowie vielfältige kreative Einsatzmöglichkeiten.

stats