Cool Compact

Professionell – heißt energieeffizient kühlen

Alle Cool-Compact-Geräte für die Profi-Küche sind energieeffizient auf die kommenden EU-Anforderungen eingestellt.
Cool Compact
Alle Cool-Compact-Geräte für die Profi-Küche sind energieeffizient auf die kommenden EU-Anforderungen eingestellt.

Nachhaltige Kältemittel verwendet Kühlspezialist Cool Compact in seinem gesamten Portfolio gewerblicher Kühlgeräte. Auf der "Alles für den Gast"-Messe in Salzburg werden die Geräte vom 9. bis 13. November vorgestellt.

Das komplette Produktprogramm von Cool Compact erfülle schon heute alle Anforderungen der EU in Bezug auf zukunftssichere Kältemittel der F-Gase-Verordnung. Nach den Lagergeräten wie Kühl-/Tiefkühlschränken und Kühl-/Tiefkühltischen sowie den Schnellkühlern/Schockfrostern sei nun auch die Getränkekühlung auf das nachhaltige Kältemittel R290 umgestellt, informiert der Baden-Württemberger Hersteller. "R290 ist zur Zeit das Non-Plus-Ultra in Effizienz und Umweltverträglichkeit", erläutert Andreas Lindauer, Geschäftsführer Vertrieb/Marketing bei Cool Compact.

Die höchste Energieeffizienzklasse A erreichen laut Information einige Kühlschrank- und Kühltisch-Modelle. Die im Sommer eingeführten Labels A+, A++ und A+++ seien Stand heute noch nicht am Markt erhältlich. Der Einsatz von R290 erlaube kleinere und effizientere Kompressoren, die zusammen mit einer bedarfsgerechten Regelung für Abtauen und einem genau gesteuerten Kühl- bzw. Tiefkühlprozess Kosten einsparen hilft. Cool Compact berät Interessenten ausführlich zum Thema Bezuschussung – in Österreich bis zu 300 Euro für umweltfreundliche Kühlgeräte – und hilft bei der Antragstellung und Abwicklung.

Alles für den Gast

9. November bis 13. November
Messezentrum Salzburg
Salzburg, Österreich
Cool Compact: Halle 3, Stand 509


Über Cool Compact
Die Cool Compact Kühlgeräte GmbH mit Sitz in Grosselfingen, Baden-Württemberg, produziert laut eigenen Angaben ausschließlich in Deutschland. Mit einem globalen Umsatz von 20,6 Mio. Euro im Jahr 2018 verzeichnet das Unternehmen ein Plus von 8,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Exportquote stieg von 10 auf 11,2 Prozent. Zum Kühlmöbelportfolio für den professionellen Einsatz in Großküchen bietet Cool Compact Gesamtlösungen sowie Schulungen zur Prozessoptimierung. Im exklusiven gv-praxis-Ranking deutscher Hersteller von Großküchentechnik liegt das Unternehmen auf Rang 21.



stats