Crowdinvesting

Lizza nimmt 1,7 Mio. Euro ein

Strahlende Gesichter bei den Gründern von Lizza nach der erfolgreich abgeschlossenen Crowdinvestment-Kampagne.
Peter Krausgrill
Strahlende Gesichter bei den Gründern von Lizza nach der erfolgreich abgeschlossenen Crowdinvestment-Kampagne.

Das Neu-Isenburger Startup Lizza hat sich mit einem Pizzateig aus Leinsamen einen Namen gemacht. Nach Stationen auf Festivals und in der TV-Sendung "Die Höhle des Löwen" sammelten die beiden Gründer nun über die Crowdinvestment-Plattform GLS stolze 1,7 Mio. Euro für die weitere Expansion ein.

Startschuss der Crowdinvesting-Kampagne war der 29. Juni 2018. Das Investitionsziel lag bei 1,7 Mio Euro, die das Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt erfolgreich eingenommen hat. Investoren konnten sich mit einem Mindestbetrag von 250 Euro beteiligen. Im Gegenzug erhielten sie eine Verzinsung von 6,5 Prozent pro Jahr bei einer Laufzeit von fünf Jahren.

Mit der eingesammelten Summe wollen die beiden Gründer Marc Schlegel und Matthias Kramer ihren Verkauffschlager weiterentwickeln und die Produktpalette von Lizza weiter ausbauen. Gleichzeitig sollen die Produktionskapazitäten mit dem Kauf einer neuen Verpackungsmaschine erhöht werden. Ein weiterer Teil der Fundingsumme wird zudem für die Warenvorfinanzierung und die Ablösung eines Hochzins- Darlehens verwendet.

Über Lizza
Seit 2015 begeistern Matthias Kramer und Marc Schlegel mit ihrem Pizzateig auf Leinsamenbasis gesundheitsbewusste Menschen. Inzwischen umfasst das Produktsortiment neben fertigem Pizzateig auch Low Carb Wraps und Nudeln, Backmischungen und eine Bio-Pastasauce. Lizza-Produkte werden in rund 6.000 Supermärkten, darunter Rewe, Edeka und Kaufland, geführt. Aktuell beschäftigt das Startup knapp 40 Mitarbeiter am Produktionsstandort in Neu-Isenburg.


Der Pizzateig von Lizza wird aus dem Leinsamen-Presskuchen, der bei der Leinölproduktion entsteht, gewonnen. Im Gegensatz zu herkömmlichem Pizzateig aus Weizen enthält er weniger Kohlenhydrate und ist zusätzlich glutenfrei, vegan und proteinreich. Mit ihrem Produkt wenden sich die beiden Gründer an ein ernährungsbewusstes Publikum, welches auf gesunden Genuss und Convenience setzt, denn der Teig ist bereits vorgebacken und muss nur noch belegt werden.

stats