Corona-Krise | Online-Podcast

Christian Rach unterstützt per Podcast

Haben einen Podcast gestartet: Gastronom Christian Rach (re.) und Orderbird-Gründer Jakob Schreyer.
Orderbird
Haben einen Podcast gestartet: Gastronom Christian Rach (re.) und Orderbird-Gründer Jakob Schreyer.

Gemeinsames Podcast-Projekt von TV-Koch Christian Rach und Orderbird-Gründer Jakob Schreyer: Drei Folgen lang diskutieren der Gastronom und der Kassensystem-Spezialist über Auswirkungen der Corona-Pandemie, Digitalisierung, Trends, Entwicklungen und die Zukunft der Gastronomie. Ein Podcast für Gastronomen und Gastro-Einsteiger.

Bereits seit Februar stehen das Orderbird-Team und Christian Rach als Partner Gastronomen beratend zur Seite. Ihre Leit-Idee: "Gemeinsam für echte Gastronomen." Nun gehen sie einen Schritt weiter. Christian Rach teilt seine Erfahrung und sein Wissen in einem Podcast mit der Gastronomiebranche.

Drei Episoden – drei Schwerpunkte

Im Podcast diskutieren Rach und Schreyer über die Auswirkungen der Coronakrise auf die Gastronomie und leuchten aus, wie die Digitalisierung den Erfolg eines Restaurant- oder Barbetriebs mitbestimmt. Aber auch Entwicklungen und Trends sind Thema sowie die Frage, wie sich Restaurantbetriebe zukünftig aufstellen und positionieren müssen, um sich mit ihrem Unternehmen auf dem sich schnell wandelnden Markt zu behaupten.

In drei Episoden werden folgende Fragen thematisiert:

  1. Unternehmertum in der Krise: Wie antworten Gastronomen am besten auf die Corona-Krise?
  2. Digitalisierung und Co: Wie wichtig sind die Digitalisierung der Gastronomie und Online-Präsenz wirklich?
  3. Gäste-Erwartungen und Erfolgsfaktoren: Was müssen Gastronomen heute können und warum?

Mut zur Veränderung wachkitzeln

"Die Gastronomie hat dieses Jahr wenig zu lachen gehabt", sagt Christian Rach. "Sei es die Pandemie oder die neuen Anforderungen der Kassensicherungsverordnung und Belegausgabepflicht: Mit dem Podcast 'Gemeinsam für echte Gastronomen' möchten wir zum einen Antworten auf existenzielle Fragen geben, die vielen Gastronomen gerade in Zeiten der Krise unter den Fingern brennen. Zum anderen geht es uns aber auch darum, genau jetzt Hoffnung zu säen, Mut zur Veränderung wachzukitzeln und zum Gemeinschaftsgefühl beizutragen. Denn wir sind alle betroffen und können, nein, müssen jetzt zusammenhalten und voneinander lernen!"

Die erste Podcast-Folge ist online zum Anhören via Orderbird oder direkt über Spotify, Apple Podcast oder YouTube. Zwei weitere Episoden erscheinen in den kommenden Wochen. Jede Episode dauert rund 30 Minuten.

Dieser Text erschien zuerst auf www.ahgz.de.


Sie möchten Aktuelles zum Thema "Coronavirus und die Gastro-Branche" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Coronavirus und die Gastro-Branche"-Dossier.
stats