Dr. Oetker

Umsatz 2017 insgesamt gestiegen, in Deutschland rückläufig

Dr. Oetker Firmenzentrale in Bielefeld.
Dr. Oetker
Dr. Oetker Firmenzentrale in Bielefeld.

Dr. Oetker hat seine Geschäftszahlen für 2017 veröffentlicht. Demnach steigerte das Bielefelder Familienunternehmen seinen Netto-Gesamtumsatz kurs- und akquisitionsbereinigt um 1,3 % auf 2.430 Mio. €. Im deutschen Markt allerdings gab es einen Umsatz-Rückgang um 1,9 %. Das Unternehmen will international weiter expandieren.

Wachstum in ausländischen Märkten

Dr. Oetker erzielte mit 2.430 Mio. € ein organisches Umsatzwachstum um + 1,3 %. Während das Inlandsgeschäft leicht rückläufig war (726 Mio. €) wuchsen die Umsätze der Dr. Oetker Gesellschaften im Ausland um + 1,8 % auf 1.704 Mio. €. Das kurs- und akquisitionsbereinigte Wachstum betrug dort immerhin + 2,7 %. Die ausländischen Gesellschaften waren am Gesamtumsatz mit 70,1 % (Vorjahr: 69,4 %) beteiligt.

Umsätze Dr. Oetker. *) Bereinigt um kurs- und akquisitionsbedingte Umsatzveränderungen
Dr. Oetker
Umsätze Dr. Oetker. *) Bereinigt um kurs- und akquisitionsbedingte Umsatzveränderungen

Insbesondere die Abwertungen der Türkischen Lira sowie des Britischen Pfunds und des Mexikanischen Pesos gegenüber dem € hatten bei der Fremdwährungsumrechnung einen erheblichen negativen Einfluss auf die Umsatzentwicklung. 

Investitionen auf hohem Niveau

Die Investitionen lagen im Jahr 2017 mit 119 Millionen Euro auf einem hohen Niveau: In Deutschland hat das Unternehmen 38 Millionen Euro investiert, im Ausland 81 Millionen Euro.

Investitionen Dr. Oetker 2017. Ohne Erstkonsolidierungen.
Dr. Oetker
Investitionen Dr. Oetker 2017. Ohne Erstkonsolidierungen.

Investiert wurde unter anderem in den weiteren Ausbau der Pizzaproduktions- und Logistikkapazitäten in West- und Osteuropa sowie in Kanada. Am pizzaproduzierenden Standort Wittlich nahe Trier wurde mit dem Neubau eines Verwaltungsgebäudes begonnen. Zudem konnte das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum am Standort Bielefeld Anfang 2017 fertiggestellt werden.

Die Anzahl der Beschäftigten blieb im Jahr 2017 mit 11.617 Mitarbeiter nahezu gleich. In Deutschland waren 4.509 Mitarbeiter tätig und an den ausländischen Standorten beschäftigte das Unternehmen 7.108 Mitarbeiter.

Anzahl Mitarbeiter bei Dr. Oetker.
Dr. Oetker
Anzahl Mitarbeiter bei Dr. Oetker.

Ausblick 2018

Für das Jahr 2018 rückt das Unternehmen unter anderem Digitalisierungsthemen, internationale Expansion sowie kategorieübergreifende Akquisitionsvorhaben in den Mittelpunkt. Im Februar 2018 unterzeichnete Dr. Oetker eine Vereinbarung zur Übernahme des französischen Unternehmens Alsa. Die Akquisition steht noch unter dem Vorbehalt der Kartellamtsgenehmigung. Weitere Übernahmeoptionen zur Internationalisierung von Dr. Oetker werden laut Unternehmen aktuell geprüft.

Dies betrifft sowohl die klassischen Märkte von Dr. Oetker als auch digitale Geschäftsmodelle: So erfolgte im Februar 2018 eine 49-prozentige Beteiligung an der InterNestor GmbH – dem europäischen Marktführer für individualisierbare Fototorten. Im März 2018 übernahm Dr. Oetker die Mehrheit an dem südafrikanischen Unternehmen Château Gâteaux, das Tiefkühltorten und -kuchen produziert und diese in eigenen Cafés verkauft.

stats