Fleischkonsum

Aldi: Sinkende Fleischpreise

Lust auf Wurst? Aldi senkt die Fleischpreise.
IMAGO / Martin Wagner
Lust auf Wurst? Aldi senkt die Fleischpreise.

Die Fleischpreise in Deutschland geraten ins Rutschen. Der Discounter Aldi verbilligte am Montag zahlreiche Frischfleischprodukte.

In Deutschland sinken die Einkaufspreise für Fleisch. Die niedrigeren Kosten würden direkt an die Kundinnen und Kunden von Aldi Nord und Aldi Süd weitergegeben, wie ein Sprecher des Unternehmens in Essen mitteilte. Der Preis für 500 Gramm gemischtes Hackfleisch sank demnach von 4,59 Euro auf 3,99 Euro. Bratwurst vom Schwein in der 400 Gramm-Packung verbilligte sich von 3,49 auf 2,99 Euro. Der Preis für ein Kilo Rindersteaks sank von 27,99 Euro auf 24,99 Euro. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung über die Preissenkung berichtet.

Sinkende Preise für den gesamten Handel erwartet 

Der Schritt von Aldi dürfte auch Auswirkungen auf große Teile des übrigen Handels haben. Denn nach wie vor orientieren sich viele Wettbewerber gerade im Preiseinstiegsbereich an dem Erfinder des Discounts.

stats