Gastro Vision

Roadshow statt Messe im Ausnahmejahr 2021

Die Jubiläumsausgabe 20 Jahre Gastro Vision konnte 2019 verzeichnete einen mit 3.400 Fachbesuchern und 160 Aussterllern einen Rekord.
Gastro Vision
Die Jubiläumsausgabe 20 Jahre Gastro Vision konnte 2019 verzeichnete einen mit 3.400 Fachbesuchern und 160 Aussterllern einen Rekord.

Gastro Vision Roadshow – dieses Konzept soll pandemiebedingt für 2021 ausgebaut werden und das März-Event in Hamburg vollständig ersetzen. Im Jahr 2022 soll dann die Gastro Vision wieder in Stuttgart und Hamburg gastieren.

Aufgrund der Corona-Pandemie sagen die Organisatoren die für März in Hamburg geplante Gastro Vision ab.

„Wir haben diese Entscheidung getroffen, da es derzeit bekanntermaßen nicht möglich ist, die Entwicklungen der nächsten Monate vorherzusehen und eine Veranstaltung für alle Seiten zuverlässig zu planen.“
Klaus Klische, Veranstalter Gastro Vision
Stattdessen soll in der zweiten Jahreshälfte die Gastro Vision Roadshow durchstarten. Im September und Oktober 2021 stoppt sie mit erweitertem Konzept jeweils eintägig in Hamburg, Berlin und Köln. In Frankfurt am Main und München soll sich das neue Event über zwei Tage erstrecken: klein, fein und vor Ort in den verschiedenen Regionen Deutschlands, lautet die Strategie der Veranstalter für die Aussteller, die ihre Produkte für Hotellerie, Gastronomie und Catering in exklusivem Rahmen und im persönlichen Gespräch präsentieren können.

Gastro Vision 2022 in Stuttgart und Hamburg

Für das Frühjahr 2022 plant die Gastro Vision dann zwei große Veranstaltungen – parallel zur Intergastra in Stuttgart und im März im gewohnten Setting im Hamburger Empire Riverside Hotel.


Zusätzlich ist das Konzept Roadshow auch 2022 für September und Oktober gesetzt. "Mit der erweiterten Roadshow bieten wir unseren Ausstellern und Besuchern die bestmögliche Alternative und Planbarkeit", sagt Klaus Klische, Veranstalter der Gastro Vision sowie der Gastro Vision Roadshow. "Trotz aller Erfahrungen und Möglichkeiten mit neuen digitalen Formaten, glaube ich nach wie vor an den Austausch vor Ort und das persönliche Gespräch. Ganz besonders in unserer Zielgruppe und unserer Branche. Darum ist dieses für uns der richtige Weg."

Über die Gastro Vision
Die GastroVision bringt seit 1999 Branchen-Experten und Entscheider aus Hotellerie, Gastronomie und Catering in der Hansestadt Hamburg zusammen. Der jährlich vergebene Förderpreis der Fachmesse wird von einer hochkarätigen Jury gekürt und fördert Innovationen aus der Branche. Unter dem Dach der Gastro Vision tourt zudem im Herbst eine Roadshow durch Deutschland. Der Kitchen Club by Gastro Vision fördert den Austausch zwischen Hamburger Küchenchefs. Von Klaus Klische gegründet hat sich  die Gastro Vision als Einladungsveranstaltung für ein ausgewähltes Fachpublikum etabliert.


stats