Gastrofix

Whitepaper zur Kassennachschau


Gastrofix

Was bedeutet die zu Jahresbeginn eingeführte Kassennachschau konkret für Unternehmer? Und was müssen diese jetzt tun, um auf der sicheren Seite zu sein? Ein aktuelles Whitepaper des Kasse-Anbieters Gastrofix beantwortet die drängendsten Fragen und lässt Experten zu Wort kommen.

Um das offenbar noch immer massive Schwarzgeldproblem bargeldintensiver Branchen in den Griff zu bekommen, trat im Dezember 2016 das „Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“. In mehreren Phasen soll dadurch bis spätestens 1. Januar 2023 Kassenbetrug so gut wie unmöglich gemacht werden.

Eine der wichtigsten Neuerungen im Rahmen dieses Prozesses war mit Phase zwei die Einführung der sogenannten Kassennachschau: Seit 1. Januar 2018 erlaubt diese dem
Fiskus, unangekündigt in Betriebe zu gehen und vor Ort die Kasse zu prüfen. 

Das Whitepaper des iPad-Kassen-Anbieters Gastrofix beschäftigt sich eingehend mit diesem für die gesamte Gastro-Branche brandaktuellen Thema und lässt Experten zu Wort kommen, darunter den Steuerberater Arno Böttcher und Kurt Wehner vom Dehoga NRW. Neben den sechs wichtigsten Tipps für Gastronomen beinhaltet die Publikation auch eine Liste mit Lesetipps sowie den Paragrafen im Wortlaut.


Das Whitepaper ist unter diesem Link kostenlos zum Download verfügbar.

stats