Henkell & Co.

32 x Gold bei Frühjahrsverkostungen

Gleich 32x gab's Gold für Henkell & Co. bei den Frühjahrsverkostungen Mundus Vini und Berliner Wein Trophy.
Foto: Unternehmen
Gleich 32x gab's Gold für Henkell & Co. bei den Frühjahrsverkostungen Mundus Vini und Berliner Wein Trophy.

Höchst erfolgreich endeten die aktuellen Verkostungen renommierter Weinwettbewerbe für Henkell & Co. Insgesamt 32 Goldmedaillen räumte die Unternehmensgruppe bei den Veranstaltungen Berliner Wein Trophy Frühjahr 2018 und Mundus Vini Frühjahr 2018 ab.

Gold gab’s unter anderem für nationale Marken wie Fürst von Metternich (Riesling Brut, Riesling Extra Trocken, Riesling Trocken, Rosé) und Menger-Krug (Chardonnay Brut, Riesling Brut, Rosé Brut, Cuvée Imperial). Bei den international erfolgreichen Marken tat sich unter anderem Mionetto mit dem Prosecco DOC Treviso, dem Valdobbiadene DOCG Prosecco Superiore (Prestige und Luxury Collection) sowie der Cuvée Sergio 1887 Extra Dry hervor.

Mehrfach Gold ernteten auch Champagne Alfred Gratien (Brut, Brut Rosé, Brut Blanc de Blancs 2008, Brut Milesime 2005, Cuvée Paradis 2009, Cuvée Paradis Rosé) sowie Gratien & Meyer Crémant de Loire (Cuvée Flamme Brut, Diadem Blanc Brut, Flamme d’Or Brut, Diadem Rosé Brut).

Henkel & Co. ist in 21 Ländern mit eigenen Tochterunternehmen vertreten und exportiert weltweit in mehr als 100 Staaten. In zahlreichen Ländern ist die Unternehmensgruppe mit Stammsitz in Wiesbaden Marktführer für Sekt, Prosecco, Wein oder diverse Spirituosengattungen. Im Portfolio finden sich neben den genannten Marken auch Söhnlein Brillant oder Wodka Gorbatschow.

 


stats