Hobart

Ausgezeichnet nachhaltig am Werk

Das Hobart Team will hoch hinaus in Sachen Nachhaltigkeit, unter anderem mit der neuen Photovoltaikanlage auf dem Dach des Werks Ost. Rechts im Bild Manfred Kohler, Geschäftsführer Vertrieb und Produktion.
Hobart
Das Hobart Team will hoch hinaus in Sachen Nachhaltigkeit, unter anderem mit der neuen Photovoltaikanlage auf dem Dach des Werks Ost. Rechts im Bild Manfred Kohler, Geschäftsführer Vertrieb und Produktion.

Die Hobart GmbH gehört zu den besten deutschen Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit. Eine Studie im Auftrag des Magazins Focus Money hat ermittelt, welche Player das Deutschlandtest-Siegel "Deutschlands Beste – Nachhaltigkeit" erhalten.

Zu den untersuchten Faktoren gehören ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit. Der Marktführer liegt mit einem Wert von 89,7 weit oben im Ranking.

"Nachhaltigkeit und der sparsame Umgang mit Ressourcen sind wichtige gesellschaftliche Themen, die sich auch in der Spülküche wiederfinden. Mit unseren Innovationen sorgen wir dafür, dass sparsames Spülen mit möglichst wenig Wasser und Chemie funktioniert und dass ein Großteil der Energie wieder ins System zurückgeführt wird. Auch im Unternehmen – zum Beispiel bei der Beschaffung oder bei Bauvorhaben – hat das Thema Nachhaltigkeit oberste Priorität", sagt Manfred Kohler, Geschäftsführer Vertrieb und Produktion der Hobart GmbH.

Hobart steht mit fast 90 Punkten an Platz sechs des deutschlandweiten Nachhaltigkeits-Rankings der Bereich Maschinen- und Anlagenbauer.
IMWF
Hobart steht mit fast 90 Punkten an Platz sechs des deutschlandweiten Nachhaltigkeits-Rankings der Bereich Maschinen- und Anlagenbauer.
Die Studie "Deutschlands Beste – Nachhaltigkeit" führt das IMWF Institut für Management und Wirtschaftsforschung durch. Im Auftrag von Focus Money untersucht das Institut die Online-Reputation von 24.000 Unternehmen und Marken in Deutschland in Bezug auf ihre ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit mithilfe einer Social-Listening-Analyse. Dazu wurden 41 Millionen Nennungen der untersuchten Unternehmen und Marken zwischen dem 1. März 2020 und dem 28. Februar 2021 analysiert. Mit dem Siegel "Deutschlands Beste – Nachhaltigkeit" wurden Firmen und Marken ausgezeichnet, die mindestens 60 Punkte in der Gesamtwertung erreichen. Insgesamt gelang dies rund 1.200 Unternehmen und Marken aus zahlreichen Branchen.
Über Hobart
Das Offenburger Unternehmen Hobart ist weltweit führend in gewerblicher Spültechnik und belegt im exklusiven Technik-Ranking der gv-praxis Platz 2 mit einem Jahresumsatz 2020 640,0* Mio. Euro (- 20,0 % vgl. Vj.), davon 251,0 Mio. Euro in Deutschland. Zum Kundenkreis gehören Gastronomie und Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Fleischereien, Supermärkte, Fluggesellschaften, Kreuzfahrtschiffe, Automobilzulieferer, Forschungszentren und Pharmaunternehmen weltweit. Hobart entwickelt, produziert und verkauft Maschinen und Anlagen aus den Bereichen Spültechnik, Gar- und Zubereitungstechnik sowie Umwelttechnik. Weltweit hat das Unternehmen rund 6.900 Mitarbeiter, über 1.050 davon in Deutschland, davon 55 Auszubildende. Die neu eingeführte Bandspülmaschine FTPi wurde mehrfach in puncto Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz ausgezeichnet. Hobart gehört zu dem amerikanischen Konzern Illinois Tool Works (ITW), der mit 50.000 Mitarbeitern unterschiedliche Produkte in mehr als 800 eigenständigen Unternehmen in 56 Ländern herstellt und vertreibt.
*Schätzwert

stats