Irinox

Vertrieb Nord mit neuem Gesicht

Karsten Knabe
Irinox
Karsten Knabe

Karsten Knabe hat Mitte Juni das Vertriebsgebiet Norddeutschland bei Irinox übernommen. Er bringt 30 Jahre Branchenerfahrung mit ins Team Deutschland.

Karsten Knabe ist nun direkter Ansprechparter für Irinox-Kunden und -Fachhandelspartner im Norden Deutschlands, wie Max Klotzsche, Countrymanager Irinox Deutschland, erläutert.


Der gelernte Koch Knabe hat in seiner Laufbahn verschiedene leitende Positionen in Hotellerie, Gastronomie und Catering innegehabt. Er vereint Erfahrungen als Küchenchef und Anwender mit der Industrieseite, wo er bei führenden Unternehmen bereits als regionaler Vertriebsleiter tätig war, wie Irinox mitteilt. "Mich reizt die Aufgabe, weil wir zwar ein kleines, aber schlagkräftiges Team mit kurzen Entscheidungswegen sind. Hinzu kommt, dass ich mit Irinox eine Premiummarke vertrete, die den Kunden höchsten Nutzen garantiert", äußert sich Karsten Knabe zu seinem Start.
Über Irinox
Irinox wurde 1989 in Corbanese nahe Treviso, Italien, gegründet und ist Spezialist für Schnellkühler und Schockfroster. Der Hersteller versteht sich als Systemberater und investiert in Forschung und Weiterentwicklung der eigenen Technologien. Produziert wird in Italien nahe Conegliano mitten im Prosecco-Gebiet auf einer Fläche von 15.000 Quadratmetern. Das Unternehmen beschäftigt 150 Mitarbeiter. Die Geräte des Spezialisten für zeitversetzte Speisenzubereitung umfasst alles von Kühlen und Schockfrosten bis Niedertemperaturgarn, Pasteurisiern und Sous-vide-Verfahren. Sie wird in mehr als 100 Länder weltweit verkauft. 

stats