Bundesliga-Catering

Eingespieltes Team: Remagen und 1. FC Köln

Gutes Team: Nane Remagen-Ziech, Philipp Türoff, Nina Remagen (v.l.)
1. FC Köln
Gutes Team: Nane Remagen-Ziech, Philipp Türoff, Nina Remagen (v.l.)

Seit der Saison 2002/2003 versorgt Fleisch- und Wurstwarenspezialist Remagen die Fans des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln mit seiner Stadionwurst. Nun feiern Traditionsunternehmen und -Club ihre 20-jährige Zusammenarbeit.

Remagen zählt mit diesem Jubiläum zu den langjährigen Begleitern des 1. FC Köln. Die Partnerschaft werde "gelebt und ständig neu erfunden, vertrauensvoll und mit vielen kreativen Ideen", wie Remagen formuliert. Auch in schwierigen Situationen stehe man sich treu zur Seite: So wurden in herausfordernden Zeiten wie etwa während der Corona-Pandemie Lösungen gefunden und Zusammenhalt gelebt

Durch gute und schlechte Zeiten

2020 wurde die Partnerschaft frühzeitig bis zur Saison 2023/24 verlängert. "Unsere Verbindung mit dem 1. FC Köln ist weitaus mehr als eine geschäftliche", erklärt Geschäftsführerin Nina Remagen. "Dieser Verein begeistert, er lässt uns mitfiebern, auch mal mittrauern, doch all das verbindet. Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir als Gastronomiepartner bereits so lange und so nah dabei sind." Die Stadionwurst vor dem Spiel, in der Halbzeit oder nach dem Abpfiff sei für viele Fans fester Bestandteil des Besuchs im Rhein-Energie-Stadion.

"Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jubiläum gemeinsam mit Remagen feiern dürfen. Wir bedanken uns für die jahrelange Treue eines lokalen Gastropartners, der perfekt zum FC passt. Gemeinsam werden wir in Zukunft noch viele tolle Projekte anpacken", verspricht FC-Geschäftsführer Philipp Türoff.

Fan-Food beim 1. FC

Neben der Stadionwurst zählen weitere gemeinsame Produkte zum festen Portfolio des 1718 unweit des Doms gegründeten Unternehmens, so etwa der FC-Ketchup oder die FC Fleischwurst. Sehr begehrt sind die Erzeugnisse mit dem Geißbock zudem im Handel oder im eigenen Werksverkauf an der Produktion.

"Wir sind dem FC eng verbunden, das ist Teil unserer Unternehmenstradition", sagt Nina Remagen. "Der FC ist für uns auch ein Stück Identität, ein wichtiges Stück Heimat."

stats