Kaffeemarkt

Coca-Cola kauft sich in Rösterei ein

Der US-amerikanische
IMAGO / Levine-Roberts
Der US-amerikanische

US-Getränkekonzern will im Kaffeegeschäft Fuß fassen und Produkte von Caffè Vergnano weltweit vertreiben.

Coca-Cola steigt bei der italienischen Rösterei Caffè Vergnano ein, berichtet DiePresse.com. Der US-Konzern habe eine 30-prozentige Betei

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats