Küchentechnik

Alto-Shaam erweitert Produktreihe

Geräte der neuen Wide-Edition aus der Vector H-Serie Multi-Gar-Öfen von Alto-Shaam können Pizzen mit bis zu 40 Zentimeter Durchmesser backen.
Alto-Shaam
Geräte der neuen Wide-Edition aus der Vector H-Serie Multi-Gar-Öfen von Alto-Shaam können Pizzen mit bis zu 40 Zentimeter Durchmesser backen.

Die neue Wide Edition zum Garen großer Menge von Speisen ergänzt die Öfen der Vector H-Serie. Sie sind auch für beengte Küchenverhältnisse geeignet und können überall aufgestellt werden, denn sie benötigen weder Wasseranschluss noch eine Abzugshaube.

"Die neue Wide Edition der Vector Öfen bietet genügend Platz, um darin extragroße Pizzen zu backen und zum Beispiel Appetizer, Beilagen oder Desserts zuzubereiten, ohne dass die Nachspeise nach Pizza riecht oder schmeckt", sagt Florian von Schulte, Vertriebsleiter Deutschland bei Alto-Shaam.

Vier Kammem parallel

Die Öfen sind CE-zertifiziert und einfach zu bedienen, verfügen sie doch über eine innovative Steuerung aus dem Hause Alto-Shaam, die über das remote Ofen-Management System ChefLinc™ Steuerung und Kontrolle von überall her erlaubt.
Bis zu vier voneinander unabhängige Ofenkammern, deren Temperatur, Lüfter-Geschwindigkeit und Garzeit individuell einstellbar sind, gewährleisten eine hohe Flexibilität bei der Speisenzubereitung. Die Structured Air Technology® von Alto-Shaam erzeugt einen Hochgeschwindigkeitsluftstrom, der für die optimierte Hitzeverteilung in den einzelnen Kammern sorgt.

Steuerung und Kontrolle

Nutzer von ChefLinc erstellen und bearbeiten Rezepte über ein intuitives Dashboard und können diese über die Cloud unabhängig vom Standort der Öfen auf alle ausgewählten Geräte aufspielen. Das System bietet zudem einen Überblick über den Status der Öfen, sammelt und speichert relevante Daten, stellt detaillierte Service-Diagnostiken zur Verfügung und ermöglicht Benutzern online die komplette Kontrolle über ihre Geräte, Menüs und Geschäfte.

Küchentechnik als Kerngeschäft

 Die Unternehmenszentrale von Alto-Shaam, Inc., die weltweite Produktion, das "Culinary Institute" sowie das technische Institut haben ihren Sitz in Menomonee Falls, Wisconsin, USA. Alto-Shaam ist seit mehr als 60 Jahren in der Branche für gewerbliche Großküchentechnik etabliert.

Neben Küchentechnik als Kerngeschäft bietet das Unternehmen ein erweitertes Produktportfolio an, das unter anderen auch Halo Heat®-Cook & Hold- und Räucher-Öfen, Heißhaltungsgeräte, beheizte Vitrinen und QuickChiller™-Schnellkühlgeräte präsentiert. Alto-Shaam ist damit auch im Bereich integrierter Systeme für die Speisenzubereitung aktiv, besonders in Verbindung mit Koch/Kühl-, Bankett- und Warmhalteanwendungen.

stats