Testo/McDonald's Deutschland

Digitales Qualitätsmanagement von Testo

Die Filiale in Erfurt wird als eines der ersten McDonald's Restauranst mit dem Qualitätsmanagementsystem von Testo ausgestattet.
McDonald's Deutschland
Die Filiale in Erfurt wird als eines der ersten McDonald's Restauranst mit dem Qualitätsmanagementsystem von Testo ausgestattet.

Im Zuge der Modernisierungsstrategie "Restaurant der Zukunft" digitalisiert McDonald's Deutschland auch sein Qualitätsmanagement. Den Zuschlag erhält das Unternehmen Testo aus dem baden-württembergischen Lenzkirch mit seinem "Testo Saveris Restaurant"-System.

Bereits seit mehreren Jahren stattet Testo McDonald's weltweit mit Messtechnik, beispielsweise einem Frittieröl-Tester, aus. Nun integriert das Unternehmen nach und nach sein Qualitätsmanagementsystem in die rund 1.500 McDonald's-Restaurants hierzulande. Über das Programm kann McDonald's die Qualität der Lebensmittelzubereitung sowie die Einhaltung von Hygienevorgaben an seinen Standorten kontrollieren.

Die Komplettlösung "Testo Saveris Restaurant" besteht aus drei Hauptkomponenten: der Sensorik zur Erfassung der Daten, der Software zur lückenlosen Sammlung und Auswertung und den Services von der Planung über die Inbetriebnahme bis zur Instandhaltung des Systems. Sie führt die Mitarbeiter verständlich durch Arbeitsprozesse und Korrekturmaßnahmen und überwacht die aufgezeichneten Werte. Gleichzeitig lassen sich die einzelnen Systemkomponenten individuell auf die benötigten Parameter im Betrieb anpassen, so dass die Einhaltung von zentrale Vorgaben gewährleistet werden kann.

"Maßgeblich für unsere Entscheidung für Testo war das Know-how aus einer Hand. Neben der Herstellung sämtlicher Hardware-Komponenten wurde auch die Software von Testo selbst entwickelt. Das alles hat für uns sehr viel Flexibilität geschaffen, verbunden mit kurzen und schnellen Entscheidungswegen“, erklärte Marco Tesche, Department Head Quality Assurance bei McDonald’s Deutschland.

Über Testo
Die Testo SE & Co. KGaA mit Hauptsitz in Lenzkirch im Hochschwarzwald ist weltweit führend im Bereich portabler und stationärer Messlösungen. In 33 Tochtergesellschaften rund um den Globus forschen, entwickeln, produzieren und vermarkten rund 3.000 Mitarbeiter für das Hightech-Unternehmen.


stats