Nestlé Professional

Kaffeekonzept für die Büroversorgung

Büroversorgung individuell abgestimmt.
Nestlé Professional
Büroversorgung individuell abgestimmt.

Mitte Juli stellt Nestlé Professional das neue Konzept Nescafé ME für die Kaffeeversorgung am Arbeitsplatz vor. Durch das „Plug & Play“-Konzept wird die jeweilige Maschine auf die individuellen Wünsche der Kunden abgestimmt.

Die Entscheider können aus insgesamt fünf Bausteinen die ideale Lösung zusammenzustellen. Nestlé Professional bietet mit Nescafé ME als Basis drei verschiedene Maschinenkonzepte an: Eine schlanke Lösung, ein kompakter Allrounder und eine Maschine, die sowohl löslichen Kaffee als auch Kaffeebohnen verarbeiten kann

Füllprodukte nach Wunsch

Insgesamt gibt es drei Pakete, die eine individuelle Zusammenstellung von Füllprodukten enthalten: Economy, Business oder Premium. Das Premiumpaket kombiniert beispielsweise löslichen Kaffee und die ganze Bohne.

Nestlé Professional hat in Kooperation mit Servomat Steigler zwei Brandings für die Maschinen entwickelt. So erhalten die Geräte entweder einen modern-minimalistischen oder einen auffällig-verführerischen Look.

Große Auswahl

Insgesamt 15 Kaffeespezialitäten stehen zur Auswahl, die laut Nestlé Professional die Vorlieben der deutschen Bevölkerung am besten widerspiegeln. Zwölf davon kann der Kunde auswählen und in die Maschine einprogrammieren lassen.

Als Erstausstattung gibt es das Zubehör-Paket kostenlos dazu. Es enthält To-go-Becher, Zuckersticks und Rührstäbchen sowie zwei Tassensets als Option.
stats