Netzwerk Culinaria

Beliner Gastro-Trends entdecken

Netzwerk Culinaria organisiert eine Trend-Radtour durch Berlin.
Netzwerk Culinaria
Netzwerk Culinaria organisiert eine Trend-Radtour durch Berlin.

"Fit for Trends" – gemeinsam mit dem Deutschen Studentenwerk lädt die Branchen-Vereinigung Netzwerk Culinaria im Juni zur Trendtour durch Berlin ein. Vom 6. bis 8. Juni radeln kulinarisch Interessierte gemeinsam durch die Hauptstadt und entdecken innovative Gastro-Locations.

Ob Feinschmecker-Tempel, Uni-Mensa oder Catering-Service. Mensaleiter und Entscheider aus der Hochschulgastronomie, der Gemeinschaftsverpflegung und der Gastronomie erleben mit der "Fit for Trends"-Tour die Hauptstadt vom Fahhrad aus. Sie schauen Gastro-Tendsettern über die Schulter und erhalten Küchen-Einblicke, die normalen Gästen verwehrt bleiben.

Zweieinhalb Tage Berlin

Nach einer Tour bei bestem Wetter im Mai 2017 durch Hamburg, widmet sich das Event-Seminar 2018 "Fit for Trends" den Hauptstadt-Highlights. Erkundet wird unter anderen Locations die Küche eines Top-Hotels beim Alexanderplatz, wo die Seminarteilnehmer wohnen werden. Die Tour wird von den Netzwerkgründern Hupfer, Meiko und MKN sowie Mitarbeitern des Deutschen Studentenwerks geführt.

Anmeldung

Die 2,5-tägige Seminarveranstaltung vom 6. bis 8. Juni 2018 umfasst zwei Übernachtungen im Victor's Residenz-Hotel und zwei Abendveranstaltungen sowie ein Leihfahrrad. Teilnahmegebühr pro Person: 519 Euro. Hier geht es zur Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 18. Mai.

stats