Nordcap

Cook & Chill im Fokus

Mit Carsten Hülsmann als Produktmanager baut Nordcap seine Cook&Chill-Kompetenz aus.
Nordcap
Mit Carsten Hülsmann als Produktmanager baut Nordcap seine Cook&Chill-Kompetenz aus.

Der Spezialist für gewerbliche Kühl-, Koch- und Spültechnik Nordcap setzt auf das Thema Schnellkühlen und Schockfrosten. Mit Carsten Hülsmann als Experten im Produktmanagement und einer neuen Produktlinie soll das Segement Cook & Chill verstärkt vorangetrieben werden.

Carsten Hülsmann hat mit Jahresbeginn seine Aufgaben als Produktmanager für Schnellkühler und Schockfroster, zuständig für Beratung und Vertrieb aufgenommen. Der gelernte Koch und Cook&Chill-Experte hat sich in den letzten Jahren zunehmend auf die Planung, Installation und Inbetriebnahme größerer Anlagen spezialisiert. Bei Nordcap ist er zukünftig Ansprechpartner für Planer und Betreiber von Zentralküchen, Cateringküchen und Lebensmittelmanufakturen.

Hersteller Nouvair erweitert Sortiment

Das Display der Schnellkühler-Serie Industry Line von Nouvair.
Nordcap
Das Display der Schnellkühler-Serie Industry Line von Nouvair.
Mit der Produktlinie "Industry-Line" mit Schnellkühlern und Schockfrostern der Firma Nouvair erweitert Nordcap das Sortiment. Der italienische Hersteller statte die Geräte der Linie serienmäßig mit elektronischen E-Ventilen, einer robusten SPS-Steuerung sowie einem Airplus-System aus. Alle "Industry-Line" Schnellküher können mit dem natürlichen Kältemittel R744 (CO2) arbeiten. Insgesamt bietet Nordcap  drei Schnellkühler-Linien für verschiedene Einsatzgebiete, darunter kompakten Geräte der Cool-Line.

Über Nordcap
"Aus Technik wird Gastfreundschaft" lautet das Motto der NordCap GmbH & Co KG. Der Spezialist für gewerbliche Kühl-, Koch- und Spültechnik arbeitet in erster Linie mit Fachhändlern, Planern, Architekten und Unternehmen des Außer-Haus-Marktes zusammen. Sein Sortiment richtet sich an Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, Verkehrsgastronomie, Hotellerie und Ladenbau. Das Familienunternehmen wurde 1937 gegründet. Der erste Schritt ins Ausland erfolgte 2014 gemeinsam mit dem niederländischen Partner AKE-Ideal als AKE-Ideal NordCap B.V. Das Unternehmen wird von den geschäftsführenden Gesellschaftern Christian Zöger und Klaus Ziegler geführt. Der Jahresumsatz beläuft sich auf 55 Millionen Euro. Mit über 130 Beschäftigten ist das Unternehmen heute an sechs Standorten präsent: Bremen, Hamburg, Berlin, Erkrath, Ingelheim und Waddinxveen.


stats