Pepsi

Kampagne 2019: „For the Love of It“

Pepsim löst den Claim 2012 durch die neue globale Kampagne "For the Love of It" ab.
Pepsico
Pepsim löst den Claim 2012 durch die neue globale Kampagne "For the Love of It" ab.

Mit neuem Claim ist ab sofort der Erfrischungsgetränke-Spezialist Pepsi unterwegs: „For the Love of It“ ersetzt die 2012 eingeführte Kampagne „Live for now“. Entwickelt wurde der globale Auftritt 2019 im Lead von der Kreativagentur Goodby Silverstein & Partners, ergänzende Elemente kamen von Carousel Collective and Buck.

Die stark auf musikalische Inszenierung ausgerichtete Kampagne mit der Popband Now United, gemanaged von Simon Fuller, soll in 100 Länder-Märkten weltweit starten. Neben einem Musik-Video, der das Markenprodukt präsentiert, impliziert die Marketing-Strategie auch Out-of-Home-Innovationen und eine neue Verpackungs-Optik für die Getränke-Dosen.

Zunächst soll der Claim in den Märkten Osteuropa und Südamerika ans Netz gehen, weitere sollen folgen. Im Heimatmarkt USA plant die Pepsi-Landesorganisation allerdings eine eigene Marketing-Kampagne. Überhaupt sind landesspezifische Umsetzungen der globalen Strategie möglich. Zum Beispiel heißt es, dass in den westeuropäischen Ländern ausschließlich die zuckerfreien Produkte beworben werden sollen.


stats