Portfolio-Bereinigung

Metro verlässt Japan

Metro holt in Japan die Flaggen ein.
Imago Images
Metro holt in Japan die Flaggen ein.

Der Großhändler Metro zieht sich aus dem japanischen Markt zurück. Betroffen ist die operative Tochter mit 10 Märkten und 1.200 Mitarbeitern. Das Umsatzvolumen erreicht 250 Mio. Euro. Die Immobilien stehen zum Verkauf. Das Ganze soll bis Ende Oktober 2021 über die Bühne gegangen sein.

Der Großhändler Metro hat am heutigen Donnerstag die Entscheidung bekannt gegeben, aus dem Geschäft in Japan auszuste

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats