Rational

Vernetzt kochen mit Komfort

Mit einem neuen Dashboard soll die Vernetzung komfortabler werden.
Rational, Archiv
Mit einem neuen Dashboard soll die Vernetzung komfortabler werden.

Mit einem Dashboard will Küchengeräte-Spezialist Rational das vernetzte Kochen für Küchenchefs nochmal vereinfachen. Eine Gesamtübersicht präsentiert auf einem Display alle Daten verschiedener Geräte-Quellen im Überblick.

Angezeigt werden Betriebsstatistiken über die Nutzung der Geräte und Informationen über die Art der Reinigung. Es wird gezeigt, ob wichtige HACCP-Vorgaben eingehalten werden und ob ein Servicetermin ansteht. Individuelle Nutzungsvorgaben, Temperaturen und Bedienfehler sollen für den Verantwortlichen sofort erkennbar sein.
Rational stellt auf der Internorga ein erweitertes Connected-Cooking-System vor.
Rational
Rational stellt auf der Internorga ein erweitertes Connected-Cooking-System vor.

Individuelle Einstellungen

Die Funktion MyDisplay soll den Küchenalltag noch effizienter machen. Mit nur wenigen Klicks könnten Profiköche die Connected-Cooking-Anwendung für sich konfigurieren und nicht benötigte Funktionen ausblenden. Erstellte Display-Layouts könnten bequem auf beliebig viele vernetzte Geräte in unterschiedlichen Filialen oder Niederlassungen übertragen werden, so das bayerische Unternehmen.

Weitere Neuheiten rund um das vernetzte Kochen stellt Rational auf der Hamburger Internorga vor: Halle A3, Stand 213 und Halle A4, Stand 233.

stats