Saro Gastro-Products

Elektrofritteusen für Gemeinschaftsgastronomen

Neue Elektrofritteuse für Gastronomen
Saro Gastro-Products
Neue Elektrofritteuse für Gastronomen

Das Unternehmen Saro Gastro-Products aus der Hansestadt Emmerich am Rhein bringt neue Elektrofritteusen für Gemeinschaftsgastronomen heraus, die laut Hersteller ideal für große Mengen geeignet sind.

Die Elektrofritteusen aus Edelstahl sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Das größte Modell verfügt über zwei Becken mit einem Fassungsvolumen von bis zu 17 Litern. Ideal also für große Mengen, wie sie in der Gemeinschaftsgastronomie jeden Tag zubereitet werden. Auch kleinere, mobil einsetzbare Fritteusen bietet der Hersteller an.

Stufenloser Temperatur-Regler

Bei Temperaturen von über 170° C steigt das Risiko einer vermehrten Acrylamidentwicklung. Daher hat die Elektrofritteuse einen stufenlosen Regler, durch den sich die Temperatur genau einstellen lässt. Damit das Fett nicht zu heiß wird, gibt es zudem eingebaute Sicherheitsthermostate.

Jedes Frittierbecken verfügt über einen Ablasshahn, um nach Gebrauch das benutzte Frittierfett ablaufen zu lassen. Laut Hersteller ermöglicht die konische Form der Becken und die hochklappbaren Heizelemente eine komfortable Reinigung.

Ansprechpartner vor Ort

Die Elektrofritteusen sind über den Online-Shop von Saro Gastro-Products erhältlich. Der eingehende Bestellauftrag wird an einen zuständigen Fachhändler in der Nähe weitergeleitet, der den weiteren Vertrieb regelt. „So hat jeder Gastronom seinen Ansprechpartner vor Ort“, erklärt Walter Spangenberg das Bestellsystem.

stats