Symrise AG

Umsatzplus von 8 Prozent im ersten Quartal

Der Firmensitz der Symrise AG befindet sich im niedersächsischen Holzminden.
Symrise AG
Der Firmensitz der Symrise AG befindet sich im niedersächsischen Holzminden.

Mit einem bereinigten Wachstum von 2,3 Prozent und einem Umsatzplus von 8 Prozent beendet die Symrise AG das erste Quartal des Geschäftsjahres 2020. Zudem hält das Unternehmen, trotz Corona-Krise, an den langfristigen Geschäftszielen bis 2025 fest. 

Insgesamt stieg der Gesamtumsatz des Unternehmens im ersten Quartal damit auf 917,1 Mio. Euro. Besonders erfolgreich war die Symrise AG in den Segmenten Scent & Care und Flavour mit einem bereinigten Wachstum von 1,2, respektive 2,2 Prozent. Wachstumssieger war allerdings das Segment Nutrition, das den Geschäftsbereich für Lebensmittel, Heimtiernahrung, Probiotika sowie die 2019 übernommene ADF/IDF-Gruppe umfasst. Hier erwirtschaftete der Duft- und Geschmackstoffhersteller ein Umsatzplus von 36,2 Prozent und ein bereinigtes Wachstum von 6,1 Prozent, das sich unter anderem aus der ADF/ IDF-Übernahme ergab.

Trotz der weltweiten Corona-Pandemie ist Symrise nach wie vor im vollen Umfang operativ tätig und lieferfähig, so die Mitteilung. Das Unternehmen sieht sich aufgrund seines großen Produktportfolios und breiten Kundenstamms auch in Krisenzeiten gut aufgestellt und blickt positiv auf das aktuelle Geschäftsjahr. Auch an den langfristigen Umsatzzielen bis 2025 hält Symrise weiterhin fest. Bis dahin will die Marke den Umsatz auf 5,5 bis 6 Mrd. Euro erhöhen. Dieser Anstieg soll mit einem jährlichen organischen Wachstum von 5 bis 7 Prozent sowie ergänzenden, zielgerichteten Akquisitionen erreicht werden.

Über Symrise
Symrise ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen. Zu den Kunden gehören Lebensmittel- und Getränkehersteller, Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln und Heimtiernahrung, die pharmazeutische Industrie sowie Parfum- und Kosmetikherteller. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 3.408 Mio. Euro.


stats