+ Red Bull

Trio führt jetzt Energy-Drink-Konzern

Oliver Mintzlaff, bisher Geschäftsführer des Fußballclubs RB Leipzig, übernimmt den Posten als CEO Corporate Projects und Investments bei Red Bull.
IMAGO / Picture Point LE
Oliver Mintzlaff, bisher Geschäftsführer des Fußballclubs RB Leipzig, übernimmt den Posten als CEO Corporate Projects und Investments bei Red Bull.

Ein Manager-Trio übernimmt nach dem Tod von Dietrich Mateschitz die Führung des Energydrink-Riesen: Der langjährige Konzernmanager Franz Watzlawick wird CEO Beverage Business und Oliver Mintzlaff, bisher Geschäftsführer des Fußballclubs RB Leipzig, übernimmt als weiterer CEO die Verantwortung für das Sponsoring. Dritter im Bunde ist Alexander Kirchmayr als CFO.

Ein Manager-Trio übernimmt nach dem Tod von Dietrich Mateschitz die Führung des Energydrink-Riesen: Der langjährige Konzernmanager

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats