Winterhalter

Portfolio und Projektgeschäft ausgebaut

Als Vertriebsleiter Projekte international verantwortet Alexander Plüm das vor einem Jahr aus der Taufe gehobene ganzheitliche Projektgeschäft von Winterhalter.
Winterhalter
Als Vertriebsleiter Projekte international verantwortet Alexander Plüm das vor einem Jahr aus der Taufe gehobene ganzheitliche Projektgeschäft von Winterhalter.

Vor einem Jahr hat Winterhalter den Vertrieb von Mehrtankmaschinen und deren Peripherie neu strukturiert und erweitert. Die Bestandsaufnahme zum Einjährigen würdigt das Geleistete. Mit Nassmüllentsorgung und Tablettfördertechnik ist das Winterhalter-Portfolio nun komplett.

Der gesamte Prozess von der Erstberatung über die Montage bis zum After-Sales wird nun aus einer Hand geleistet  aus einer Hand und made in Germany, erklärt das Unternehmen mit Hauptsitz in Meckenbeuren am Bodensee.

"Erstklassige Korb- und Bandtransportspülmaschinen haben wir seit Jahrzehnten im Portfolio. Jetzt haben wir unsere projektspezifische Spüllogistik erweitert und eine spezialisierte Vertriebsstruktur implementiert", erläutert Alexander Blüm, Vertriebsleiter Projekte international, die Beweggründe für den Projektstart vor einem Jahr. Zusätzliche Spezialisten ergänzen das Vertriebsteam, sodass Fachplaner und planende Fachhändler erfahrende Profis als feste Ansprechpartner haben.

Technik-Portfolio ausgebaut

Umstrukturiert wurde zudem die interne Planungsabteilung. Das technische Portfolio wurde erweitert. Blüm ergänzt: "Wir haben im letzten Jahr intensive Gespräche mit erfahrenen Herstellern im Bereich Nassmüllentsorgung und Tablettfördertechnik geführt und hier die perfekten Partner gefunden." Mit diesen neuen technischen Lösungen, vor allem im Bereich der Nassmüllentsorgung, wird Winterhalter weitere Kundengruppen erschließen sowie Wiederverkäufer und Fachplaner professionell unterstützen.


Erste Erfolge sind mit diversen Projekten in der Größe zwischen 400 und 2.000 Verpflegungsteilnehmern zu verzeichnet. Dem Fachpublikum wird der Spülspezialist sein erweitertes Know-how im Projektgeschäft und seine neuen Produktlinien auf der Veranstaltung "Vom Teller bis zur Biogasanlage" präsentieren. Ausrichter des Events am 24. Juni ist der Verband der Fachplaner (VdF).

Über Winterhalter
Die Winterhalter Gastronom GmbH wurde 1947 von Karl Winterhalter in Friedrichshafen am Bodensee gegründet. Heute führen Sohn und Enkel Jürgen und Ralph Winterhalter das Familienunternehmen. Der Spezialist für professionelle Spülmaschinentechnik mit mehr als 2.000 Mitarbeitern weltweit zählt mit einem Jahresumsatz von 350 Mio. € 2019 (+7,7 % gg. Vj.) zu den Global Playern der Großküchentechnik-Branche. Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Meckenbeuren am Bodensee. Weitere Produktionsstandorte wurden in Endingen und in Rüthi (Schweiz) sowie für den asiatischen Markt in Rayong (Thailand) eröffnet. Weltweit ist Winterhalter in mehr als 70 Ländern mit Niederlassungen oder Partnern vertreten.

stats