WMF Professional

Global Brand Management in neuen Händen

Eva Gold
WMF Group
Eva Gold

Seit Anfang Juni leitet Eva Gold als Senior Manager Global Brand & Communications sämtliche Kommunikationsaktivitäten für die professionellen WMF Kaffeemaschinen des Geislinger Herstellers.

Die 27-Jährige zeichnet unter anderem für die Konzeption einer integrierten Marken- und Kommunikationsstrategie sowie deren Umsetzung und Steuerung verantwortlich. Sie überwacht Marke und Corporate Design und unterstützt taktisch und operativ einzelne Kommunikationsaktivitäten der Tochtergesellschaften und Distributoren. „Wir freuen uns sehr, dass wir Eva Gold für diese anspruchsvolle Aufgabe gewinnen konnten. Als gestärktes Team werden wir nun noch tatkräftiger als bisher, die Marke WMF im Bereich der professionellen Kaffeemaschinen in ihrer führenden Position als Premiummarke stärken“, so Viola Linke, Vice President Global Marketing, GBU Professional Coffee Machines (PCM).

Gold startete 2017 als Werkstudentin bei der WMF Group im Bereich Global Marketing. Dort schrieb sie die Masterarbeit für ihren Studiengang International Marketing & Communication. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums an der Hochschule Heilbronn übernahm sie im Mai 2018 die Position des Global Communications Managers für den Bereich WMF Professional Coffee Machines. Im Juni 2019 wurde sie nun zum Senior Manager Global Brand & Communications für WMF Professional Coffee Machines ernannt.

Neues auf der Südback

Mit den neuen Ausstattungs-Technologien "Chilled Coffee" und "Fresh Filtered Coffee" stellen die Geislinger Premiumhersteller ihre Innovationen auf der Messe Südback vor. Beide Geräte treten an, Vielfalt, Qualität und Kreativität in der Getränkekarte zu steigern. Vom 21. bis 24. September finden Interessierte die WMF-Highlights in Halle 10, Stand 10E51.

Über die WMF Group
Zum 1853 in Geislingen gegründeten Unternehmen gehören heute die Verbrauchermarken WMF, Silit und Kaiser sowie im Professional-Segment WMF, Schaerer, Curtis und Hepp. Seit Ende 2016 gehört die WMF Gruppe zum französischen Groupe SEB Konzern. Laut der exklusiven gv-praxis-Umfrage unter den führenden deutschen Technikherstellern erzielte WMF Professional 2018 einen geschätzten weltweiten Umsatz von 540 Mio. Euro (+3,1 % gg. Vj.) bei einem angenommenen Exportanteil von 68 Prozent.


stats