Food Service Day@snack'20 / In eigener Sache

Kongress wird auf 2021 verschoben

Der Kongress food service day@snack'20 für den Außer-Haus-Markt wird wegen der anhaltenden Corona-Pandemie in den Herbst 2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.
mainzplus CITYMARKETING
Der Kongress food service day@snack'20 für den Außer-Haus-Markt wird wegen der anhaltenden Corona-Pandemie in den Herbst 2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Die diesjährige Ausgabe des Food Service Day@snack'20 wird wegen der anhaltenden Ausbreitung des Coronavirus in den Herbst 2021 verschoben. Neuer Termin ist der 7. und 8. September 2021 in der Rheingoldhalle in Mainz.

Die Coronakrise hat die Foodservice-Branche besonders stark getroffen. Viele Unternehmen spüren deutlich die Auswirkungen der Krise und die nach wie vor mangelnde Planbarkeit. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, den am 1. und 2. September 2020 in der Rheingoldhalle in Mainz geplanten Kongress Food Service Say@snack auf das nächste Jahr zu verschieben.

Wir sind zuversichtlich, dass die Branche mit ihrer Kreativität und Innovationskraft zu alter Stärke zurückfinden wird und freuen uns, Ihnen im kommenden Jahr wieder eine Plattform für den Austausch zu bieten.

Der Food Service Day@snack 2021 findet am 7. und 8. September 2021 in der Rheingoldhalle in Mainz statt.

Kongress-Tickets, die für die Veranstaltung am 1. und 2. September 2020 gekauft wurden, behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit. Alternativ können gekaufte Tickets für eine andere Veranstaltung der dfv Conference Group in den nächsten 12 Monaten genutzt werden.




Sie möchten Aktuelles zum Thema "Coronavirus und die Gastro-Branche" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Coronavirus und die Gastro-Branche"-Dossier.
stats