Gastro Vision

Städte-Roadshow zieht Besucher an

Netzwerken und intensive Gespräche stehen bei der Gastro Vision Roadshow im Mittelpunkt.
Gastro Vision
Netzwerken und intensive Gespräche stehen bei der Gastro Vision Roadshow im Mittelpunkt.

Die Gastro Vision Roadshow im Herbst beobachtet ein steigendes Interesse der Besucher an allen Stopps inklusive der neuen Roadshow in Köln. München ist seit 2017 dabei und zählte die höchste Gästezahl.

Rund 20 Aussteller freuten sich über großes Interesse und informierten über neue Produkte und Lösungen für Hotellerie, Gastronomie und Catering. "Die angenehme und familiäre Atmosphäre bietet beste Voraussetzungen für intensive Gespräche und gute Möglichkeiten zum entspannten Netzwerken. Die Verweildauer auf den Veranstaltungen ist darum besonders hoch", resümiert Gastro-Vision-Veranstalter Klaus Klische.

Messe mit Förderauftrag

Jährlich verleiht die Messe einen Förderpreis für zukunftsweisende Ideen in den Kategorien analog und digital. 2018 sind die Preisträger das Wieslocher Start-up Scraegg und die Münchner Webseite Day Your Way. Das Gerät „Scraegg Pro“ zaubert in knapp 15 Sekunden vollautomatisch, nährstoffschonend und mit Wasserdampf ein Rührei. Der webbasierte Event-Konfigurator Day Your Way unterstützt dabei, geschäftliche Events und das Catering dazu termingerecht und kostentransparent zu organisieren. Von der Industrie- und Handelskammer München und Oberbayern wurde der Konfigurator als eine der besten digitalen Lösungen 2018 ausgezeichnet.

20 Jahre Gastro Vision

Die Gastro Vision unterstützt die Gewinner bei der Vermarktung und stellt einen eigenen Messestand auf der Gastro Vision 2019 kostenfrei zur Verfügung. Seit 1999 präsentiert die Messe innovative Produkte und Trends. Sie gilt als exklusiver Branchentreff für Experten und Entscheider aus Hotellerie, Gastronomie und Catering in der Hansestadt Hamburg. Vom 15. bis 19. März 2019 findet sie zum 20. Mal statt.



stats