Intergastra

Führungen durch das Aroma Labyrinth

Schmecken lernen im AromaLabyrinth
Messe Stuttgart
Schmecken lernen im AromaLabyrinth

Jeden Tag finden auf der diesjährigen Intergastra in Stuttgart vom 15. bis 19. Februar 2020 täglich zwei Führungen durch das Aroma Labyrinth statt, jeweils um 12 und 15 Uhr. 

Dr. Steffen Schwarz von Coffee Consulate hat eigens für die Veranstaltung ein Aroma Labyrinth konzipiert. Schritt für Schritt arbeiten die Besucher sich durch elf Aromengruppen und erkunden die vielfältigen Geschmacksrichtungen einer einzigen Tasse Kaffee.

Um das Flavourprofil eines Kaffees zu beschreiben, muss man seine Haptik, Gustatorik und die Olfaktorik erfassen und beschreiben. Die Haptik (das Mundgefühl) bezeichnet Viskosität, Temperatur oder auch Schärfe, die Gustatorik (der Geschmack) erfaßt Wahrnehmungen wie süß, salzig, sauer, bitter, umami oder auch metallisch. Die Olfaktorik (der Geruch) wird von Tausenden Aromen ausgemacht, die sich in verschiedene Gruppen einteilen lassen.

Im Aroma Labyrinth sollen diese Aromen verständlich erlebbar gemacht werden. Das Aroma Labyrinth kann selbständig oder zweimal am Tag in einer begleiteten, erklärten Führung begangen werden. Anschließend können die Kaffees in vier verschiedenen Zubereitungen verkostet werden (Filterkaffee, Café Crème, Espresso und ColdBrew [Nitro ColdBrew]). Die Verkostungen finden jeweils um 12.30 und 15.30 Uhr statt).



Sie möchten Aktuelles zum Thema "Kaffee" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Kaffee"-Dossier.
stats