Internorga/ Bioland

Bio-Wende für Profiküchen

Mit vereinten Kräften für den Bioaufschwung: Bioland wirbt auf der Internorga für Bio-Produkte.
Bioland e.V.
Mit vereinten Kräften für den Bioaufschwung: Bioland wirbt auf der Internorga für Bio-Produkte.

Vom 13. bis zum 17. März 2020 findet die Internorga in Hamburg statt. Mit dabei ist auch der Verband Bioland, der in Halle B4.EG Gastronomen zur Integration von Bio-Erzeugnissen in die Profiküche berät.

Am Stand wirbt Bioland gemeinsam mit seinen Markenpartnern für mehr Bio-Produkte im Außer-Haus-Markt. Mit dabei sind:
  • Bohlsener Mühle
  • Adrian Genuss GmbH
  • Nabuko Bio-Großverbraucherservice
  • Bio-Fleischerei Fricke
  • Hofmolkerei Gerhard Dehlwes
  • Kornkraft Naturwaren
  • Rupp Lindenberg Produktions GmbH
  • Demeter Felderzeugnisse


Zudem informieren die Fachberater am Stand über Wachstumspotzenziale und das dreistufige Bioland-Gastronomie-Auszeichungssystem mitsamt den nötigen Voraussetzungen.

"Es gibt so viele gute Gründe die Profiküche auf Bio umzustellen", erklärt Sonja Grundnig, Leiterin Außer-Haus-Markt bei Bioland. "Neben dem großen Wunsch der Gäste nach mehr Bio, sind die stärksten Motive in der Profigastronomie die hohe und gesicherte Qualität der Bioland-Produkte, der Schutz der regionalen Landschaften, die Unterstützung regionaler Lieferketten, hoher Imagewert sowie das von immer mehr Endverbrauchern eingeforderte Tierwohl."

stats