Messe

Neuer Termin für Altenpflege

Verpflegung und Hauswirtschaft sind die Themen in Halle 6.
Fachausstellungen Heckmann
Verpflegung und Hauswirtschaft sind die Themen in Halle 6.

Die Leitmesse der Pflegewirtschaft findet aufgrund der Corona-Pandemie vom 6. bis 8. Juli 2021 im Messezentrum Nürnberg statt. Ursprünglich geplant war die Messe für April.

Die Altenpflege ist die Leitmesse der Pflegewirtschaft in Europa mit durchschnittlich rund 600 Ausstellern und knapp 30.000 Fachbesuchern. Begleitet wird die Veranstaltung von einem dreitägigen, hochkarätigen Fachkongress und einem umfangreichen Rahmenprogramm. "Wir tragen eine besondere Verantwortung für unsere Fachbesucher, die beinahe ausnahmslos aus der stationären und ambulanten Altenpflege kommen", erläutert Carolin Pauly, Messeleiterin bei Vincentz Network. "Dieser Verantwortung können wir im Sommer wesentlich besser nachkommen."
Sowohl Veranstalter als auch Aussteller haben durch die Verlegung vom April in den Juli deutlich mehr Zeit, um sich auf die dann geltenden Sicherheits- und Hygienekonzepte einzustellen.

Im August kündigte der Veranstalter zudem den Umzug der Altenpflege-Messe an. Die Ausgabe 2022 soll vom 26. bis 28. April erstmals in der Ruhrmetropole Essen stattfinden. Bisher wechselte die Altenpflege turnusmäßig zwischen Hannover und Nürnberg. Während Hannover als Standort für die Messe künftig entfällt, bleibt Nürnberg neben Essen erhalten. Messegesellschaft bleibt die zur Deutschen Messe AG gehörende Fachausstellungen Heckmann GmbH.


stats