Turbo-Clean

McDonald's-Award für eine saubere Leistung


McDonald's Innovative Products & Processes Award 2018 für Turbo-Clean.
Turbo Clean
McDonald's Innovative Products & Processes Award 2018 für Turbo-Clean.

Effizient, wirtschaftlich und nachhaltig – für diese Qualitäten erhielt das Reinigungssytem von Turbo-Clean den McDonald's-Innovations-Award. Ein Spezial-Vliesstoff braucht weder Reinigungschemie noch frisches Wasser, um Fett zuverlässig zu beseitigen.

Mehrere Vorteile verspricht das nordeutsche Unternehmen: Eine spezielle Kapillar-Struktur bindet fettige Substanzen inklusive ihrer Gerüche (tropf-)sicher. Die fusselfreien Vlies-Stoffe sind mehrfach einsatzfähig. Es wird kein Frischwasser zum Reinigen benötigt, so dass auch kein mit Fetten belastetes Reinigungswasser in den Abwasser-Kreislauf gelangt. Glatte Flächen wie Displays und Fenster können mit dem Vlies schnell von fettigen Filmen befreit werden.

Die Produkte werden in Deutschland entwickelt und in Europa hergestellt, so die Information der Fine Food Enterprises, dem Unternehmen hinter Turbo-Clean.

Innovation wird honoriert

"Turbo-Clean ist wirklich die intelligenteste und innovativste Lösung für Fettentfernung, Reinigung und Hygiene, die ich in den letzten Jahren gesehen habe", begründet McDonald's-Quality-Managerin Katharina Höfer die Preisverleihung. Als eine der bekanntesten Marken weltweit würdigt die McDonald's Deutschland LLC Company im Zweijahres-Rhythmus seine innovativsten Zulieferer und Partner unter mehreren tausend mit dem Innovative Products & Processes Award. Dr. Martin Kochon von Turbo-Clean nimmt die Auszeichnung als Ansporn "unsere globalen Entwicklungsbemühungen weiterhin auf höchstem Niveau zu halten."




stats