Knorr

Flüssige Fonds ohne deklarationspflichtige Zusatzstoffe

Knorr hat seine 2006 mit großem Erfolg eingeführten Flüssigen Fonds zum Verfeinern rezeptorisch überarbeitet. Sie haben ab sofort keine auf der Speisenkarte deklarationspflichtigen Zusatzstoffe (o.d.Z.) mehr.



Der Profi-Koch kann mit Hilfe dieser hochwertigen Produkte den Gerichten seine persönliche Note geben. Dabei kann er auf vier Geschmacksrichtungen zurückgreifen: Fisch, Huhn, Hummer und Rind. Die Varianten haben ein Konzentrationsverhältnis von 1:29 beziehungsweise 1:33 und sind in den praktischen 1-Liter-PET- Flaschen erhältlich.



www.unileverfoodsolutions.de

stats