Karla

Gesundheitsbier bald auch (inter-)national

Karla, das erste Bier der Welt, das exklusiv in Apotheken vertrieben wird, ist ein Volltreffer. Das zeigen die ersten Ergebnisse im Testmarkt Saarland: Geschmackstest bestanden, Nachfrage hoch, Zielgruppe begeistert. Jetzt kommt Amapharm, einer der erfolgreichsten Hersteller von hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel, mit an Bord. Das Ziel: Karla wird künftig national und international vertrieben. Das saarländische Unternehmen Amapharm hat sich auf den Vertrieb von vitaminisierten Nahrungsergänzungsmitteln sowohl im Inland als auch im Ausland spezialisiert. Bei Karla stehen aktive Menschen in der Mitte des Lebens bei der Vermarktung im Vordergrund. Mit Karla verknüpft die Karlsberg Brauerei die Komponenten Bier und Gesundheit und setzt auf den gesundheitsbewussten Verbraucher. Die Biermischgetränke bestehen zu 70 % aus Bier, die restlichen 30 % sind vitalisierende Zusatzstoffe. ’Balance’ und ’well-be’ heißen darum auch die beiden Varianten mit einem leichten Alkoholgehalt von nur 1,0 %. Der Vertrieb der beiden Biermischgetränke wird ab Juni von Amapharm organisiert. Der endgültige Startschuss für den deutschlandweiten Start vom Karla wird im Rahmen der Messe ’Expopharm’ im September in München fallen. Hier werden sich Karla und Amapharm gemeinsam einem breiten Publikum präsentieren.

www.karlsberg.de
stats