Pfalzgraf

Torten und Kuchen in neuem Format

Pfalzgraf führt eine ganz neue Produktkategorie ein: die traditionelle Bäckernorm. Die Bäckernormprodukte passen exakt in ein Bäckernormblech von 20 x 30 cm oder 40 x 60 cm. Durch den Randabschnitt ist jede Portion identisch, was vor allem in Bäckereien, Coffee-Shops und der Hotellerie gefragt ist. Durch die professionelle Präsentation der neuen Kuchen in den traditionellen Bäckerblechen wird außerdem das Handling bei Sahneprodukten erleichtert.

Die fünf Bäckernormkuchen sind in 10 bzw. 20 Portionen geschnitten – z. B. als Waldbeeren-Sahneschnitte ’frutti di bosco’, bei der Sahne mit Vanillegeschmack und Fruchtzubereitung aus Heidelbeeren und Johannisbeeren zwischen zwei dunklen Biskuitböden liegen und eine Waldbeermischung aus Brombeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, schwarzen und roten Johannisbeeren die fruchtige Krone auf der Sahneschnitte bildet.

Ebenfalls erhältlich in der Bäckernorm: die klassische Donauwelle mit Sauerkirschen und kakaohaltiger Fettglasur, die Tiramisu-Sahneschnitte mit Cappuccino-Sahne, die Käse-Sahneschnitte mit Mandarinenfruchtfüllung und eine Sacherschnitte.

Ebenfalls neu im Pfalzgraf-Sortiment: der Birnen-Joghurt-Kuchen. Nach klassischem Rezept gebacken, liegen Birnenspalten auf einer saftigen Sandmasse mit Joghurtcreme.

Auch die traditionellen Landfrauenkuchen von Pfalzgraf dürfen eine Neuheit in ihren Reihen begrüßen: den Landfrauenkuchen Pfirsich-Joghurt.

www.pfalzgraf.de



stats