Shuyao Tea to go

Unterwegs-Lösung für Teetrinker

Auf der Messe 'Tankstelle und Mittelstand' im Mai 2011 in Münster fand das Konzept der Shuyao Tee Company aus Düsseldorf für den Unterwegskonsum viel Beachtung. Es basiert auf dem Einsatz des so genannten Shuyao Teamakers, verbunden mit exzellenten Teesorten in Blattqualität.

Die Innovation bietet eine qualitativ und in punkto Handling überzeugende Lösung für den Unterwegskonsum von Tee – im Take-away-Geschäft spielt Tee nicht zufällig bisher eine weit untergeordnete Rolle mit nur 2 % Anteil gegenüber 98 % Kaffee, während in den Haushalten weltweit zu zwei Dritteln Tee konsumiert werden und nur zu einem Drittel Kaffee.

Tea to go statt Coffee to go war bisher schwierig umzusetzen. Es fehlte ein praktikables und appetitliches Behältnis, denn Tee aus einem Papp- oder PVC-Becher ist nicht jedermann Sache. Der Shuyao Teamaker ist dagegen ein Mehrweg-Thermo-Cup - hochwertig und praktisch unbegrenzt nutzbar.

Vorteil: jede eingefüllte Teeblatt-Portion kann bis zu viermal am Tag aufgegossen werden, da die Teeblätter erst nach dem zweiten und dritten Aufguss ihren vollen Geschmack entwickeln – und nicht nachbittern.

Die Düsseldorfer Shuyao GmbH hat sich Get Flügge, Mettmann, als Vertriebspartner für den Außer-Haus-Markt ins Boot geholt. Mit am Werk als Vertriebsbeauftragter: Joe Ritter, branchenerfahrener Conveniencestratege im 'Unruhestand'.

www.shuyao.com

stats