Barilla

regionale Pasta aus Italien – Le Regionali

Sonnig gelbe Pasta für authentisch italienischen Pasta-Genuss, das ist die Selezione Oro Chef. Der Barilla FoodService erweitert nun diese erfolgreiche und vielfältige Produktlinie um fünf spezielle Pasta-Formate aus ausgesuchten Regionen Italiens – von Ligurien über Sardinien und Rom bis nach Apulien und Sizilien. Mit Le Regionali lädt der Pasta-Spezialist Barilla zu einer kulinarischen Italienreise ein.



Aktuell wird die Selezione Oro Chef um die Pasta-Linie Le Regionali ergänzt und damit um fünf typische Pasta-Spezialitäten aus den beliebtesten Urlaubsregionen Italiens: Die Trofie Liguri ist eine Spezialität aus Ligurien. Durch das Reiben des Teigs zwischen den Handflächen erhielt diese Pasta ursprünglich ihre ungewöhnliche Form. Die längliche Trofie Liguri wird meist mit dem Klassiker Pesto alla Genovese kombiniert. Die Gnocchetti Sardi, die kleinen Gnocchi, wurden traditionell auf Sardinien gegessen. Um die charakteristisch gewölbte Form zu erhalten, wurden die Teigstücke in ein kleines Korbgeflecht namens ’Ciurili’ gedrückt. In ganz Latium und besonders in Rom werden Rigatoni Romani, die kurzen, dicken Röhrennudeln mit der gerillten Oberfläche, bevorzugt verwendet. Zusammen mit einer Fleischsauce wie z. B. einer Bolognese sind sie rund um Rom eine echte Pasta-Spezialität. ’Kleine Öhrchen’ heißen die Orecchiette Pugliesi ins Deutsche übersetzt. Sie sind die traditionelle Pasta-Variante in Apulien und das Symbol der Provinzhauptstadt Bari. Caserecce Siciliane wurden in dieser Form bereits vor Jahrhunderten entdeckt. Sie sind eine sizilianische Interpretation des arabischen Traditionsessens ’Pasta busiata’. Dabei wurde der Teig über ein dünnes Bambusrohr gerollt und eine anschließende Drehung sorgte für die besondere Form dieser Pasta.



Mit traditionellen Saucen serviert, die Barilla ebenfalls im Sortiment führt, sind die neuen Le Regionali eine typisch italienische Bereicherung für das À-la-carte-Geschäft, Buffets und die professionelle Gemeinschaftsverpflegung.



Die Selezione Oro Chef wurde in enger Kooperation mit Profiköchen speziell für die Gastronomie entwickelt. Entscheidend für die erstklassige Qualität und die idealen Kocheigenschaften der Selezione Oro Chef sind die hochwertigen Zutaten und die speziellen Herstellungsverfahren. Nur ausgesuchter Hartweizengrieß mit besonders hohem Protein- und Glutengehalt wird auf modernsten Teflon-Matrizen zur optimalen Pasta für den Gastronomiebetrieb verarbeitet. Insbesondere zeichnet sich die Selezione Oro Chef durch eine hohe Standfestigkeit und ihre Kochstabilität auch beim regenerierenden Kochen aus. So können große Mengen Pasta vorgekocht und später stressfrei innerhalb von 45 Sekunden zubereitet und serviert werden. Eine weitere positive Eigenschaft der Selezione Oro Chef ist die hohe Ergiebigkeit der Pasta, denn 100 g Trockenware ergeben bis zu 230 g gekochtes Produkt.



www.barilla.de



Redaktion food-service



Barilla, Pasta, Selezione Oro, Le Regionali

stats