Délifrance

Baut Eclair-Kollektion aus

Für viele Fans der französischen Pâtisserie-Kunst ist das Glück dieser Erde nur 14 cm lang und schmal: das Eclair. Die Süße der Fondant-Glasur, die Weichheit des Brandteigs und die Frische der Konditorcreme-Füllung machen das Gebäck zu einem ganz besonderen Genuss. Délifrance Deutschland greift diesen weltweiten Trend auf und baut ihre Eclair-Kollektion aus. Die fruchtigen Varianten Pistazie, Zitrone und Himbeer ergänzen die bestehenden Eclair-Sorten Chocolat, Café, Vanille, Spekulatius und Caramel mit gesalzener Butter.
Das original französische Eclair hat mehr Farben als der Regenbogen und mindestens genauso viele Geschmacksnuancen. Es spricht sowohl das Auge als auch den Gaumen an. Kein Wunder, dass das Eclair im Trend liegt: Ob in Sydney, Paris oder Brüssel, überall auf der Welt eröffnen Geschäfte, die ausschließlich Eclairs anbieten. Es ist der Renner im Außer-Haus-Geschäft und findet sich auch auf Menükarten hochklassiger Restaurants wieder. 

Neben den neuen Sorten hat Délifrance zudem die Rezeptur seiner Eclairs nach französischer Art verbessert. Sie überzeugen nun mit Brandteig mit reiner Butter, hochwertiger gekochter Créme Pâtissière sowie farblich und geschmacklich abgestimmtem Fondant. Für ein harmonisches Bild in der Theke wurden alle Varianten auf eine einheitliche Länge von 14 cm und ein Gewicht von 65 g gebracht.

Jedes Eclair ist durch ein individuelles Topping leicht zu variieren, je nach Jahreszeit oder Anlass. Sie lassen sich im Handumdrehen servieren. Sie werden tiefgekühlt angeboten und müssen lediglich bei 4-6°C zwei Stunden auftauen. Die Brandteig-Spezialitäten werden ohne künstliche Farb- und Aromastoffe hergestellt.

Um den Siegeszug des Eclairs nach französischer Art gebührend einzuleiten, sind die Brandteig-Spezialitäten auch einer der Themenschwerpunkte auf dem Délifrance-Stand während der Internorga 2015 (Halle B2 EG am Stand 304) vom 13.-18. März 2015 in Hamburg.

www.delifrance.de


stats