Nestlé Schöller Backwaren

Flaguettes – neues Gastro-Snack-Produkt

Den starken To-go-Trend will Nestlé Schöller Backwaren ab Mai mit einer neuen Snack-Kreation bereichern: Flaguette versteht sich als Mischung aus Fladenbrot und Baguette und ist vielfältig für den Verzehr unterwegs einsatzbar. Der To-go-Markt wachse jährlich weltweit um 2 %, heißt es aus dem Hause Nestlé Schöller – komplette Mahlzeiten werden dagegen immer seltener.
Die Flaguettes sind aufgrund ihrer voluminösen Optik nicht nur ein echter Hingucker in der Vitrine, sondern eignen sich aufgrund ihrer Snack-Größe auch optimal für den Unterwegs-Verzehr aus der Hand. Außerdem lässt sich das Produkt individuell auf den Geschmack des Gastes zugeschnitten frisch füllen oder belegen.

Das neue Snacking-Highlight, ein halbrundes, vorgebackenes Weizenbrötchen, gibt es in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen: Flaguette Natur, Flaguette Tomate/Olive mit getrockneten Tomaten- und Olivenstücken und – als dritte Version – Flaguette Rustikal, das auf der Oberfläche mit einer Kombination aus Haferflocken, Leinsamen, Sesam und Sonnenblumenkernen bestreut ist.

Die Brötchen-Varianten sind sowohl warm als auch kalt ein Genuss. Sie sind schon zu 90% vorgebacken und dadurch einfach und schnell zuzubereiten: Im vorgeheizten Backofen sind sie bereits nach 8-10 Min verzehrfertig.

www.schoeller-direct.de





stats