Grossmann Feinkost

Frisch gepresste Säfte neu im Sortiment

Der Feinkostspezialist Grossmann hat sein Sortiment um zwei frische, naturbelassene und sortenreine Fruchtsäfte aus Orange und Grapefruit ergänzt. Die Säfte komplettieren das Angebot des Herstellers von Feinkost speziell für das Frühstücksbüffet in Hotellerie und Gastronomie, Catering und Großverpflegung.
Dort gehören Saftstationen schon längst zum gewohntes Bild, denn die Gäste schätzen den morgendlichen Genuss von 'flüssigem' Obst, enthalten sie doch viele Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe für eine gesunde Ernährung.

Für die neuen Säfte werden nur beste, einwandfreie Früchte ausgewählt, geschält und in einem schonenden Verfahren verarbeitet. Die Aromen der Früchte bleiben so voll erhalten, betont der Hersteller. Der reine Fruchtsaft ist frei von Konservierungsmitteln, Farbstoffen, zugesetztem Zucker und künstlichen Aromen.

„Kunden, die wir bereits mit Fruchtsalaten, Lachs oder anderen feinköstlichen Spezialitäten beliefern, haben uns immer öfter auch nach frisch gepressten Säften gefragt“, erklärt Alexander Schmolling, Marketingleiter von Grossmann Feinkost. Bei der Produktion setze man das zertifizierte „Fresh Micro Pulse-Verfahren“ ein. Das verlängere die Haltbarkeit ohne Konsistenz, Geschmack, Geruch, Farbe oder Nährwert- und Vitamingehalt zu beeinflussen. Damit der Saft-Vorrat nicht zu schnell zur Neige geht, bietet der Hersteller seine Säfte in 2-Liter-Flaschen an. Jede Flasche enthält den Saft aus 30 Früchten.

www.grossmann-feinkost.de





stats