Hiestand

Herzhaftes von Coup de pates

Für mehr Vielfalt bei mundgerechten Happen sorgt der Convenience-Spezialist Hiestand & Suhr. Der Freiburger Hersteller von Tiefkühl-Backwaren präsentiert dafür die Fingerfood-Kreationen Geschmacks-trilogie und Lachs-Spießchen von Coup de pates.
Die Coup de pates Geschmackstrilogie besteht aus drei verschiedenen belegten  Fingerfood-Häppchen. Beim Tartelette ist auf einem herzhaften Boden aus Mürbeteig und einem Tomatentartar eine Rosette aus einer Rucola-Käsecreme gespritzt. Ein weiteres Gaumenerlebnis verspricht ein quadratisch geformtes Fingerfood-Türmchen, komponiert aus mehreren Creme-Schichten. Auf einem Sesamkeks ist zunächst eine Mischung aus Zucchini und Soja-Bohnen, dann eine Creme aus Entenstopfleber und abschließend eine Schicht Portweingelee geschichtet. Die dritte Kreation ist ein Ziegenkäsebällchen ummantelt von orangefarbenem Karottengelee.  Alle drei Fingerfood-Häppchen werden tiefgefroren und in bruchsicheren Verpackungen angeliefert und müssen nur noch 120 bis 150 Minuten bei 0 bis 4 °C aufgetaut werden.

Die Coup de pates Mini Lachs-Spießchen können nicht nur als Fingerfood, sondern auch als Vorspeise oder Amuse Gueule angeboten sowie beim Front-Cooking eingesetzt werden. Der norwegische Lachs ist bereits mit einer Kräutermarinade angemacht. Nach 120 bis 150 Minuten Auftauzeit bei 0 bis 4 °C werden die Spießchen etwa 1 Minute auf jeder Seite in der Pfanne angebraten.

www.hiestand.de



stats