Salomon FoodWorld

Ideen für Better Burger

Auf der diesjährigen Anuga drehte sich bei Salomon FoodWorld alles um Burger, leckere Rezepturen und kreative Inszenierungsideen.

Mit einer mediterran-inspirierten Rezeptur wurden bei den Besuchern Urlaubsgefühle geweckt, denn der saftige Homestyle Angus Burger (siehe Bild) präsentierte sich auf dem mediterranen Focaccia Burger Bun. Belegt mit schwarzen Oliven, roten Zwiebelringen, marinierten Paprikastreifen und gerösteten Pinienkernen. Der Mix aus Basilikumblättern und Mangold, einer Pomodore-Chili-Sauce und Parmesansplittern machten aus diesem Burger einen wahrhaft italienischen Genuss. Der Homestyle Angus Burger begeistert durch seine handwerkliche Optik und seinen extra lockeren Biss.

Neu: Der Quick & Easy Burger wurde klassisch belegt mit frischer Tomate, Gurke, Lolo Bianco, leichtem Mozzarella und der „The Real Burger Sauce“. Zum außergewöhnlichen Erlebnis wurde der Burger durch das zünftige Laugen-Bun. Als knusprige Delikatesse mit einer französischen Note präsentierte sich der Crunchy Chik’n Burger auf dem Brioche Burger Bun. Der Burger begeisterte Besucher mit knackigen roten Sprossen, sautiertem grünen Spargel, Camembert und frischem Feldsalat. Verfeinert wurde die Kreation mit einem Klecks Sauce Tartare und Sauce Bernaise.  Der Brioche Burger Bun mit seinem attraktiven Glanz und der sehr soften Konsistenz ist das perfekte Bun für diese französische Rezeptur.
www.salomon-foodworld.de

stats